rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/inspiration-der-woche/steinobst/steinobst-allergien/

Fast jeder vierte Deutsche ist gegen irgendetwas allergisch: Pollen, Gräser und andere Pflanzen gehören zu den häufigsten Allergenen. Wer an Heuschnupfen leidet, hat oft auch eine sogenannte Kreuzallergie gegen bestimmte Lebensmittel mit ähnlichen Allergenen. Zu diesen Lebensmitteln gehört unter anderem Steinobst – doch in welchem Umfang, und gilt dies für alle Sorten und Allergien?

Welche Allergiker müssen sich besonders vor Steinobst in Acht nehmen?

Steinobst

Wenn die Birke sprießt, führt das meist zu heftigen Abwehrreaktionen des Körpers. Laut Studien laufen die meisten Birkenpollen-Allergiker Gefahr, eine Kreuzallergie zu entwickeln. Die Betroffenen sind fast immer gegen jedes rohe Steinobst allergisch. Auch die Pollen der Erle, Hasel und anderer Frühblüher sind ähnlich aufgebaut wie Steinobst. Weitere Risiko-Kombinationen:

Wer auf Beifuß reagiert, hat meist ebenfalls mit Mango und Pfirsich Probleme.

Die Allergene aus Gräsern und Pfirsichen weisen sehr ähnliche Strukturen auf.

Latexallergie? Neue Studien weisen auf Kreuzreaktionen mit Steinobst hin.

Wer auf Aprikose allergisch reagiert, tut dies i. d. R. auch beim Pfirsich.

Müssen Allergiker ganz auf Steinobst verzichten?

Jeder Mensch is(s)t und reagiert anders. Deshalb sollten Allergiker ganz genau ihren Körper beobachten, wenn sie ein bestimmtes Lebensmittel zu sich nehmen. Der totale Verzicht auf Steinobst ist nur dann angeraten, wenn der Körper stets heftig reagiert. Viele Allergiker haben kein Problem mit Steinobst, das erhitzt wurde. Manchmal liegt es auch an der Sorte und statt Aprikosen können Kirschen ohne Probleme verzehrt werden.
Es gilt also zunächst, die eigenen Allergien genau auszuloten. Dabei hilft am besten ein Test beim Arzt, der auch feststellt, wie schwer die Reaktionen sind und wie wichtig der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel ist.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen