REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/lexikon/chicoree/
Blumenkohl

Chicorée

Chicorée

Chicorée

Chicorée ist botanisch eine Abart der Kaffee-Zichorie. Was die meisten nicht wissen: Die Wurzel wächst zunächst im Freiland, wird im zweiten Jahr jedoch in Treibhäuser verpflanzt. Hier wird das Gemüse nicht nur von Kälte abgeschirmt sondern vor allen Dingen vom Tageslicht. Nur in der Dunkelheit bilden sich in ca. 25 Tagen die länglich-ovalen Chicorée-Knollen.

Es gibt hellen Chicorée und roten. Roter Chicorée ist eine Kreuzung aus Chicorée und Radicchio.

Wann hat Chicorée Saison?

Frischen Chicorée gibt es das ganze Jahr über. Er kommt immer aus dem Treibhaus, da er vorm Tageslicht geschützt heranwächst.

In den Wintermonaten ist das Angebot am größten.

Nährwerte

pro 100 g

Energie14 kcal
Eiweiß1 g
Fett0 g
Kohlenhydrate2 g

 

Lagerung

Da sich der Bittergeschmack im Tageslicht verstärkt, sollte Chicorée dunkel gelagert werden, am besten im Gemüsefach des Kühlschranks. Er bleibt bis zu 4 Tage frisch und sollte möglichst schnell verbraucht werden.

Verwendung & Zubereitung

Chicorée schmeckt eher bitter und kann sowohl roh als Salat als auch gedünstet zubereitet werden. Als Ausgleich zu den Bitterstoffen wird Chicorée gern mit süßen Früchten kombiniert.

Footer Rewe
Newsletter