• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Angostura Bitter – Infos & Wissenswertes

Angostura Bitter.
Martini-Glas-Cocktail.

„Manhattan“, „Old Fashioned“ oder auch „Singapore Sling“ – diese Cocktails haben eine Zutat gemeinsam: Angostura Bitter. Der Bitterlikör ist in einer gut aufgestellten Cocktailbar unverzichtbar. Mit seinem bitteren Geschmack verleiht er den unterschiedlichen Cocktails ein einzigartiges Aroma. Lies hier, was Angostura Bitter genau ist und in welchen Cocktails der Likör besonders lecker schmeckt.

Was ist Angostura Bitter?

Bei Angostura Bitter handelt es sich um einen Bitterlikör aus Bitterorange, Enzianwurzel, Chinarinde und mehr als 40 Kräuterextrakten wie beispielsweise Zimt, Kardamom, Gewürznelken und Angelika. Wie der Name verrät, handelt es sich um einen besonders bitteren Likör. Pur wird das Getränk also kaum genossen. Der Angostura wird eher für das Mischen von Cocktails oder als Würzzutat für Speisen verwendet. Dort punktet er vor allem durch sein charakteristisch würziges Aroma. Angostura Bitter hat eine rötlich-braune Farbe und 44,7 Vol.-%.

Woher stammt der Bitterlikör?

Erstmals wurde der Bitterlikör 1824 von dem deutschen Arzt Dr. Johann Siegert zubereitet. Dieser wanderte nach Venezuela in die Stadt Angostura (heute Ciudad Bolívar) aus und übernahm dort die Leitung des Militär-Krankenhauses. Da dort viele Menschen unter Magen-Darm-Erkrankungen litten, entwickelte er für die Linderung der Beschwerden ein hochprozentiges bitteres Tonikum. Dieses verbreitete sich durch Seeleute und Offiziere weltweit. Allerdings fanden die Menschen daran mehr als Würzmittel Gefallen und mischten das Tonikum unter dem Namen Angostura ihren Cocktails bei. Die Nachfrage nach Angostura stieg immer mehr, sodass Dr. Johann Siegert seine Leitung im Krankenhaus aufgab. Die Fertigung des Bitterlikörs ging später an seine Söhne über und findet heute in Trinidad und Tobago statt.

Wie wird Angostura Bitter verwendet?

Vor allem in Cocktails, aber auch beim Kochen wird Angostura Bitter verwendet. Er verleiht den Getränken einen angenehm bitteren Geschmack und lässt andere Inhaltsstoffe intensiver wirken. Säurehaltige Bestandteile im Cocktail werden durch die Bitterstoffe zudem gemildert. Auch der strenge Geschmack von Alkohol wird abgeschwächt. Cocktails mit Angostura Bitter werden vor allem zwischen den Gängen gereicht, da die Kräuterextrakte den Gaumen neutralisieren sollen. Auch nach dem Essen findet der Bitterlikör Verwendung, da er gut für die Verdauung sein soll. Allerdings sollte immer nur ein Spritzer des Likörs beigemengt werden, da der Drink sonst zu bitter schmeckt.

Speisen erhalten durch Angostura Bitter ein besonderes Aroma. Hier einige Ideen für Gerichte, die du mit dem Bitterlikör verfeinern kannst:

  • Bohnensalat mit Orangen-Dressing
  • Scharfer Reis mit Hähnchenund Paprika
  • Pesto aus sonnengetrockneten Tomaten
  • Mayonnaise
  • French Toast mit Rum und Ahornsirup

Cocktailideen mit Angostura Bitter

Cocktail

Zutaten

Zubereitung

Old Fashioned

  • 1 Würfelzucker
  • 2 Spritzer Angostura Bitter
  • 1 Spritzer Sodawasser
  • 4 cl Bourbon Whiskey
  • Eiswürfel
  • Orangenschale oder Cocktail-Kirsche
  • Zuckerwürfel in Cocktailglas geben.
  • Angostura Bitter darüber träufeln.
  • Sodawasser ins Glas füllen.
  • Alle Zutaten mit einem Stößel vermengen.
  • Whiskey hinzugeben.
  • Eiswürfel dazugeben und alles gut verrühren.
  • M​​​​​it der Schale einer Orange oder mit einer Cocktail-Kirschen garnieren.

Champagner-Cocktail

  • 1 Würfelzucker
  • 2 bis 3 Spritzer Angostura Bitter
  • Champagner
  • Zitronenscheibe
  • Zuckerwürfel in gekühltes Champagnerglas geben.
  • Angostura Bitter hinzugeben.
  • Glas mit Champagner befüllen.
  • Zitronenscheibe über dem Getränk auspressen und den Glasrand mit der Schale dekorieren.

Manhattan

  • Eiswürfel
  • 1 Spritzer Angostura Bitter
  • 4 cl Whiskey
  • 2 cl roter Wermut
  • 1 Cocktailkirsche
  • Alle Zutaten bis auf die Cocktailkirsche in ienen Cocktailshaker geben und kurz schütteln
  • Inhalt des Shakers durch ein Sieb in ein Glas geben
  • Cocktailkirsche auf einem Spieß auf das Glas legen

Pink Gin

  • 3 Spritzer Angostura Bitter
  • 6 cl Dry Gin
  • Zitronenschale
  • ​​​​​​​Angostura Bitter und Gin mit Eiswürfeln in einem Shaker mixen.
  • ​​​​​​​Getränk in ein gekühltes Cocktailglas absieben.
  • Mit der Zitronenschale dekorieren​​​​​​​.

Du hast Lust bekommen auf weitere erfrischende Drinks? Dann schau doch gleich in unserer REWE Rezeptwelt vorbei und finde viele leckere Getränkerezepte zum Ausprobieren.

Weitere Themen im REWE Lexikon

Wein

Wein

Schaumwein

Schaumwein

Bier

Bier

Alkoholfreie Getränke

Alkoholfreie Getränke

Heißgetränke: Tee

Heißgetränke: Tee

Heißgetränke: Kaffee

Heißgetränke: Kaffee