rewe.de
https://www.rewe.de/lexikon/pute/
Pute

Pute

Puter und Pute

Nicht nur bei den Amerikanern schießt der Truthahn den Vogel ab, auch bei uns ist Putenfleisch längst sehr beliebt, weil es aromatisch schmeckt, kalorienarm und leicht verdaulich ist.

  • Baby-Puten, die nach einer Mastzeit von etwa drei Monaten geschlachtet werden, wiegen zwischen 2 und 3 Kilogramm. Ihr Fleisch ist besonders zart. Sie werden hauptsächlich zur Adventszeit als Weihnachtsbraten angeboten.
  • Die großen Puten, die beispielsweise in Amerika als Braten zum Thanksgiving Day (Erntedankfest) Tradition sind, wiegen zwischen 8 und 10 kg, Truthähne bis zu 18 kg. Dieser Braten reicht für viele Esser und bietet rundherum kräftiges, aromatisches Fleisch.

Als Frischware sind aber auch eine Reihe von Teilstücken auf dem Markt: Ober- und Unterkeule zum Braten, Grillen und Schmoren, Flügel zum Dünsten und für Ragouts, Schmoren und Grillen, zarte Brust für Schnitzel, Braten oder Geschnetzeltes, Putenfilet, das zarteste Fleisch, zum Kurzbraten oder für Fondues. Hinzu kommen außerdem zahlreiche Fleischerzeugnisse und Wurstwaren auf Truthahnfleisch-Basis. Die für die Teilproduktion speziell gezüchteten Rassen werden bis zu 17 Kilogramm schwer und bis zu 22 Wochen gemästet.

Die besten Puten-Rezepte

Appetit bekommen?

Natürlich kannst du Putenfleisch auch ganz bequem beim REWE Lieferservice bestellen.

Weitere Fleischsorten:


A-G

L-S

T-Z

Newsletter