rewe.de
https://www.rewe.de/lexikon/okra/
Okra

Okra

Okra Rdk Gla Ais

Okra

Die Okraschoten kamen mit den Einwanderern aus südlichen Ländern auf den deutschen Markt. Die fingerlangen, grünen, mehrkantigen Schoten sind von feinem Flaum überzogen. Ihr Fleisch ist zart und hat einen säuerlich-pikanten, an Bohnen und Stachelbeeren erinnernden Geschmack. Die weißen, ölhaltigen Fruchtkerne werden mitgegessen. Okras harmonieren sehr gut mit Tomaten. Nie roh, sondern immer gekocht oder gebraten essen. Beim Kochen sondern Okras einen milchigen Schleim ab, der sich zum Binden eignet. Ist er unerwünscht, Okras vorher kurz blanchieren. Das Gemüse muss kräftig gewürzt werden.

Nährwerte

pro 100 g

Energie 19 kcal
Eiweiß 2,1 g
Fett 0,2 g
Kohlenhydrate 2,2 g

 

Lagerung

Okraschoten lassen sich nicht gut lagern. Verbrauchen Sie sie daher am besten direkt am Einkaufstag. Alternativ können Sie sie auch umgehend einfrieren.

Wissenwertes rund um Lebensmittel

Newsletter