• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Haferflocken: Alle Infos zum Trend-Getreide

Haferflocken in einer Glasschale.

Als FrĂŒhstĂŒck, in der Backstube oder, zum SchlĂŒrfen: Haferflocken haben ganz schön was drauf – und drin! Die kleinen Power-Pakete strotzen vor gesunden NĂ€hrstoffen. Doch erst mit den richtigen Tipps und Rezepten, holt man wirklich das Beste aus Haferflocken heraus.

Was sind Haferflocken?

Haferflocken sind ein Getreideprodukt, das aus gereinigtem, gedĂ€mpftem und getrocknetem Rohhafer hergestellt wird. FĂŒr die Flocken werden alle Teile des entspelzten Haferkorns verwendet – vom Mehlkörper ĂŒber den Keimling bis zur Samenschale. Darum handelt es sich bei allen Haferflockensorten um Vollkorn-Lebensmittel.

Je nachdem, wie stark die Haferkerne im Herstellungsprozess vermahlen wurden, entstehen drei unterschiedliche Flockensorten:

  • Kernige Haferflocken
    Auch Großblattflocken genannt. Sie werden aus dem ganzen Haferkern gemacht, haben einen festen Biss und quellen von allen Sorten am langsamsten auf.
  • Zarte Haferflocken
    FĂŒr die sogenannten Kleinblattflocken werden Haferkörner kleingeschnitten und zu HafergrĂŒtze verarbeitet. Sie quellen durch Kochen und Einweichen schneller und stĂ€rker auf.
  • Schmelzflocken
    Die feinste Haferflocken-Variante wird aus Hafermehl Schmelzflocken sind wasserlöslich und daher nach dem EinrĂŒhren in FlĂŒssigkeittrinkbar. In dieser Form wird das Getreide hĂ€ufig fĂŒr SĂ€uglingsnahrung (ab dem fĂŒnften Lebensmonat) und Schonkost verwendet.

Wie gesund sind Haferflocken?

Haferflocken werden seit einiger Zeit wieder als echtes Superfood gefeiert. Ein Hauptgrund dafĂŒr sind die enthaltenen Ballaststoffe, die das SĂ€ttigungsgefĂŒhl verbessern, sich positiv auf die Darmgesundheit und die Verdauung auswirken können.

Vor allem der lösliche Ballaststoff Beta-Glucangilt als wertvoll in der tĂ€glichen ErnĂ€hrung. Wegen seiner geringen Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel ist Hafer auch in der Diabetiker-KĂŒche ein geschĂ€tztes Lebensmittel.

Aber nicht nur auf das Ballaststoffkonto zahlen Haferflocken ein: Sie versorgen uns auch mit entzĂŒndungshemmenden Antioxidantien, Vitamin B2, Vitamin B6, dem Mineralstoff Magnesium und dem Spurenelement Zink.

Haferflocken: NĂ€hrwerte & Kalorien

NĂ€hrwert pro 100 g

Kalorien

360 kcal

Fett

6,50 g

Eiweiß

14,00 g

Kohlenhydrate

55,00 g

Ballaststoffe

9,50 g

Sind Haferflocken immer glutenfrei?

Mutter Natur hat der Getreidesorte Hafer kein Gluten mitgegeben. Trotzdem sind Menschen, die an Zöliakie leiden oder auf das Klebereiweiß empfindlich reagieren, mit den Flocken nicht immer auf der sicheren Seite: Hafer kann beim Anbau mit Gluten kontaminiert werden.

Es gibt spezielle glutenfreie Haferprodukte, die auch so gekennzeichnet sind. Sie tragen entweder einen entsprechenden Hinweis und/oder das Glutenfrei-Label, das eine durchgestrichene GetreideÀhre zeigt.

Sind eingeweichte Haferflocken gesĂŒnder?

Haferflocken enthalten PhytinsĂ€ure. Diesebindet verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente im Körper, macht sie also schlechter verfĂŒgbar. Durch etwa 30-minĂŒtiges Einweichen wird der PhytinsĂ€uregehalt gesenkt und die NĂ€hrstoffe können besser aufgenommen werden.

Bei Menschen mit empfindlicher Verdauung, die auf Vollkorn mit Beschwerden reagieren, kann das Einweichen der Flocken ebenfalls empfehlenswert sein. Es macht die ballaststoffreichen Flocken zum gut bekömmlichen Bauchschmeichler. Leicht verdaulich sind zum Beispiel Haferflockensuppe und Overnight Oats.

Kann man mit Haferflocken abnehmen?

Haferflocken zĂ€hlen zu den kohlenhydratreichen Lebensmitteln und sind kalorientechnisch keine Leichtgewichte. Trotzdem gelten sie wegen ihrer guten SĂ€ttigungseigenschaften als empfehlenswert zum Abnehmen und als hervorragende Heißhunger-Bremse.

Damit Haferflocken nicht vom Gesund- zum Dickmacher werden, sollten sie nicht mit zu viel Zucker aufgetischt werden. Bei fertigen MĂŒslimischungen lohnt sich ein kurzer Blick auf die Zutatenliste – hier versteckt sich oft jede Menge Zucker.

Gut zu wissen

Es gibt viele unterschiedliche Bezeichnungen, hinter denen sich Zucker verbergen kann. Eine hilfreiche Faustregel, um sie in Lebensmitteln aufzuspĂŒren, lautet: Alles, was auf „-ose“, „-sirup“ oder „-dicksaft“ endet, ist eine Zuckerform.

Was ist besser: Haferflocken mit Wasser oder mit Milch?

Viele Menschen essen Haferflocken zum FrĂŒhstĂŒck gern mit Milch und Joghurt. Eindeutig lecker – aus ernĂ€hrungswissenschaftlicher Sicht aber nicht die ideale Gesund-Kombi.

In Hafer steckt eine gute Portion Eisen, das wir fĂŒr den Sauerstofftransport im Körper und die Blutbildung benötigen. DasCalcium aus Milchprodukten kann die Aufnahme des Mineralstoffs etwas hemmen. Es wird daher empfohlen, Porridge und MĂŒsli nicht ausschließlich mit Milch und Joghurt zu genießen, sondern gelegentlich auf pflanzliche Alternativen oder die Zubereitung von Haferbrei mit Wasser zurĂŒckzugreifen.

Soll es doch ein calciumreiches Milchprodukt sein, kann man mit ZitrusfrĂŒchten oder Sanddorn gegensteuern: Das darin ĂŒppig enthaltene Vitamin C kann die Aufnahme von pflanzlichem Eisen verbessern.

So schmecken Haferflocken am besten

Wer Hafer bisher nur als Porridge, MĂŒsli oder Haferbrei kannte, hat noch einiges zu entdecken! Die Powerflocken eignen sich fĂŒr die unterschiedlichsten Gerichte.

In der sĂŒĂŸen KĂŒche kommen sie in ganzer Form oder als Hafervollkornmehl in Kuchen, Muffins, Keksen und Pfannkuchen zum Einsatz. FĂŒr ein kleines Extra an NĂ€hrstoffen landen die Flocken auch hĂ€ufig in Smoothies und Shakes.

Wer es lieber herzhaft mag, kann Haferflocken in AuflĂ€ufen, als FĂŒllung fĂŒr Kohlrouladen, fĂŒr kernige Brote und Brötchen oder als Knusper-Topping auf Salaten verwenden. Haferflocken haben außerdem sehr gute Quelleigenschaften, können darum Frikadellen, Bratlingen und Suppen Bindung verleihen.

Leckere Haferflocken-Rezepte

Porridge mit Obstsalat
  • Vegetarisch
15min
Einfach
Vegane Haferflocken-Pizza
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
25min
Einfach
Haferflocken-Pancakes mit FrischkÀse und Kiwi
  • Vegetarisch
  • Wenig Zucker
30min
Einfach