• rewe.de
  • Jobs bei REWE
RDK Header Rezeptsammlungen

Blechkuchen Rezepte

112 Rezepte

Marmorkuchen vom Blech
  • Laktosefrei
50min
Einfach
Streuselkuchen vom Blech
  • Vegetarisch
50min
Einfach
Beeren-Blechkuchen aus Rührteig
  • Vegetarisch
45min
Einfach
Pflaumenkuchen
  • Vegetarisch
1h 45min
Mittel
Käsekuchen Häppchen
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h 10min
Einfach
Regenbogen-Blechkuchen mit Obst
2 Zutaten im Angebot
  • Vegetarisch
2h 5min
Einfach
Veganer Streuselkuchen
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Vegan
2h 30min
Mittel
Rhabarber-Buttermilch-Blechkuchen
  • Vegetarisch
1h 5min
Mittel
Zebra-Blechkuchen mit Schokolade
  • Vegetarisch
45min
Einfach
Schneller Blechkuchen mit karamellisierten Mandeln
1 Zutat im Angebot
Schneller Schwedischer Apfelkuchen
  • Vegetarisch
1h 15min
Einfach
Prasselkuchen
  • Vegetarisch
40min
Einfach
Herzhafter Gemüse-Blechkuchen
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h 25min
Einfach
Butterkuchen
  • Vegetarisch
1h 20min
Mittel
Fantakuchen
  • Vegetarisch
1h 30min
Einfach
Donauwelle
  • Vegetarisch
2h 40min
Mittel
Rhabarber Schnecken
  • Vegetarisch
2h 40min
Mittel
Hefekuchen
    2h
    Mittel
    Fussball-Blechkuchen
    1 Zutat im Angebot
    Zwetschgen-Blechkuchen
    • Vegetarisch
    1h
    Einfach
    Butterkekskuchen
    1 Zutat im Angebot
      4h 30min
      Mittel
      Zwetschgenkuchen mit Streusel Rührteig
      • Vegetarisch
      1h 25min
      Einfach
      Sägespäne Kuchen
        1h 30min
        Einfach
        Apfelkuchen vom Blech mit Streuseln
        1 Zutat im Angebot
        • Vegetarisch
        1h 15min
        Einfach
        Zuckerkuchen
        • Vegetarisch
        2h 15min
        Einfach
        Schokoladenblechkuchen
        • Vegetarisch
        55min
        Einfach
        1
        2

        Blechkuchen sind perfekt für große Geburtstagspartys oder wenn einmal die ganze Familie zu Besuch kommt. Ob einfacher Streuselkuchen oder Obstkuchen, wir zeigen dir, wie der perfekte Blechkuchen gelingt und haben tolle Rezepte zusammengestellt. Probier doch mal einen neuen Kuchen aus und lass dich von unseren Tipps inspirieren.

        Kleines Blechkuchen How-to

        Welchen Teig nimmt man für Blechkuchen?

        Die meisten Blechkuchen-Rezepte werden mit einem schlichten Rührteig,Hefeteigoder Quark-Öl-Teig zubereitet. Wenn es schnell gehen muss, eignen sich Rührteig oder Quark-Öl-Teig am besten. Die für Hefeteig übliche Gehzeit entfällt dann. Außerdem gibt es einige Rezepte für Obstböden oder Käsekuchen vom Blech, die mit Mürbeteig oder Biskuitteigzubereitet werden.

        Wie macht man Streusel?

        Knusprig und buttrig, so müssen Streusel sein. Kein Problem, denn Streusel sind wirklich schnell und einfach gemacht. Für ein Blech brauchst du nach diesem Rezept nur 300 g Mehl, 150 g Zucker und 175 g weiche Butter. Verknete diese Zutaten gut miteinander und brösel sie dann über den Kuchen. Wer mag, kann den Streuseln noch Vanillezucker oder eine Prise Zimt hinzufügen.

        Wie viele Stücke bekommt man aus einem Blechkuchen?

        Blechkuchen von einem Standard-Backblech ergeben in der Regel 20 oder 24 Stücke, wenn du ihn quer in vier und längs in fünf bzw. sechs Reihen schneidest.

        Welche Obstsorten eignen sich für saftige Blechkuchen?

        Klassische Obstsorten für Blechkuchen sind Zwetschgen, Pflaumen, Äpfel oder Kirschen. Im Prinzip eignet sich aber fast jede heimische Obstsorte. Für viele Obstböden verwendet man einen Hefeteig. Den belegt man vor dem Backen mit entkerntem/entsteintem Obst. Je nach Geschmack kommt dann noch etwas Zucker drauf. Exotisches Obst wie Kiwi oder Ananas wird oft nach dem Backen auf einer Vanillecreme verteilt.

        Welche Apfelsorten nimmt man für Blechkuchen-Rezepte?

        Apfelkuchen vom Blech gehört zu den beliebtesten Rezepten. Doch welche Apfelsorte nimmt man am besten? Gut geeignet sind Boskop, Jonagold, Elstar oder auch Cox Orange.

        Wie bleibt Blechkuchen lange frisch?

        Wer den Blechkuchen schon am Vortag backt, kann ihn auf dem Blech lassen, dieses mit Alufolie abdecken und kühl lagern, am besten im Kühlschrank. Hast du nur noch ein paar Reste, kannst du sie bequem in eine luftdicht schließende Dose umfüllen und ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

        Kleine Blechkuchen backen

        Es gibt viele Rezepte für große Bleche. Wenn du nicht ganz so viel Besuch erwartest, kannst du die Menge einfach halbieren und den Teig entweder in einer großen Auflaufform backen oder das Backblech mithilfe von Pappe oder Alufolie verkleinern.

        Grundrezept für einen Hefeboden

        Zutaten:

        200 ml Milch

        500 g Mehl

        70 g Zucker

        1 Prise Salz

        1 Päckchen frische Hefe

        125 g Butter

        2 Eier

        Zubereitung:

        1. Alle Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur erreichen. Die Milch leicht erhitzen, bis sie lauwarm ist. Das Mehl mit Zucker und Salz vermischen und in eine große Schüssel geben. Eine Kuhle in der Mitte formen und den Hefewürfel darein bröseln. Etwa die Hälfte der lauwarmen Milch in die Kuhle gießen und vorsichtig mit der Hefe und etwas Mehl vom Rand verrühren. Ein sauberes Tuch über die Schüssel legen und den Vorteig an einem warmen Ort für eine Viertelstunde gehen lassen.
        2. Die weiche Butter mit Eiern und der restlichen Milch in die Schüssel geben und mit dem Vorteig zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig wieder zudecken und für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Er sollte sein Volumen verdoppelt haben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut kurz durchkneten. Danach nach Wunsch weiterverarbeiten.

        Verwende diesen Teig einfach als Grundlage für einen Obst-Streuselkuchen vom Blech. Dafür rollst du den Teig auf dem mitBackpapier ausgelegten Bachblech aus und belegst ihn mit 1 kg entkerntem/entsteintem Obst (z. B. Pflaumen, Äpfel, Birnen, Aprikosen ...). Für die Streusel verknetest du 300 g Mehl mit 150 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker und 175 g weicher Butter. Dann bröselst du die Streusel über den Blechkuchen und backst ihn für ca. 45 Minuten bei 170 °C (Stäbchenprobe!).

        Lust auf Blechkuchen?

        Dann bestell dir ganz bequem frisches Obst und weitere Lebensmittel für unsere Blechkuchen beim REWE Lieferservice.