REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schneller Schwedischer Apfelkuchen

Schneller Schwedischer Apfelkuchen

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Sieb
    Zutaten
    • 2 kg Äpfel (z.B. Elstar)
    • 250 g Butter
    • 250 g Zucker
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 5 Eier (Größe M)
    • 350 g Mehl
    • 1 Paeckchen Backpulver

    Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in feine Scheiben schneiden. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und unterheben. Anschließend die Apfelscheiben unter den Teig heben.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    Zutaten
    • Zimt zum Bestreuen
    • Zucker zum Bestreuen

    Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Zum Gartest die Stäbchenprobe machen. Nach ca. 15 Minuten Backzeit den Kuchen herausnehmen, mit Zimt und Zucker bestreuen und zu Ende backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie228 kcal10 %
Eiweiß3 g5 %
Fett10.1 g13 %
Kohlenhydrate32 g11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bestreicht man den Kuchen, wenn er aus dem Ofen kommt, mit etwas Aprikosenkonfitüre, bekommt er einen noch fruchtigeren Geschmack und glänzt schön. Nach Belieben kannst du anschließend noch Mandelblättchen darüberstreuen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen