REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Streuselkuchen mit Stachelbeeren

16 Bewertungen
Streuselkuchen mit Stachelbeeren

Gesamtzeit2:10 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Geschirrhandtuch
    Zutaten
    • 400 g Mehl
    • 75 g Zucker
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 50 g Butter
    • 180 ml Milch
    • 0.5 Wuerfel Hefe
    • 1 Ei

    400 g Mehl, 75 g Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. 50 g Butter schmelzen und mit 180 ml Milch verrühren. Hefewürfel zerbröseln, dazugeben und solange rühren, bis er sich aufgelöst hat. Hefe und Ei in die Schüssel geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt 60 Minuten gehen lassen.

  • Zutaten
    • 100 g Butter
    • 150 g Mehl
    • 80 g Rohrzucker
    • 1 Vanilleschote

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für die Streusel 100 g Butter, 150 g Mehl, Rohrzucker und das Mark einer Vanilleschote verkneten.

  • Du brauchst
    • Teigrolle

    Hefeteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen, nochmals 20 Minuten gehen lassen und 10 Minuten backen.

  • Zutaten
    • 1 Paeckchen Vanillepuddingpulver
    • 2 EL Zucker
    • 240 ml Milch
    • 1 kg Stachelbeeren

    Währenddessen Vanillepuddingpulver mit 2 EL Zucker und 4 EL Milch glattrühren. Restliche 200 ml Milch aufkochen, das Puddingpulver einrühren und von der Hitze nehmen. Stachelbeeren waschen.

  • Vanillepudding auf dem vorgebackenen Teig verstreichen. Stachelbeeren und Streusel darüber geben und weitere 20 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Kuchen vor dem Servieren gut auskühlen lassen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie198 kcal9 %
Eiweiß3.8 g7 %
Fett6.3 g8 %
Kohlenhydrate32 g11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Mit etwas Schlagsahne schmeckt der Kuchen besonders gut.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion