rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/blechkuchen-karamellisierte-mandeln/
Schneller Blechkuchen mit karamellisierten Mandeln

Schneller Blechkuchen mit karamellisierten Mandeln

Gesamt: 40 min
Zubereitung: 15 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Schneller Blechkuchen mit karamellisierten Mandeln

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Backpapier

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Sie benötigen
    Handrührgerät

    Mehl und Backpulver vermischen. Eier, Zucker, Buttermilch, Vanillezucker und den Abrieb der Zitrone mit dem Handrührgerät schaumig rühren, den Mehl-Backpulver-Mix nach und nach dazu sieben und untermixen. Salz und Mineralwasser ebenfalls untermixen.

  3. Teig auf das Backblech streichen und 15 Minuten backen.

  4. In der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Topf vom Herd nehmen und den Zucker einrühren. Topf zurück auf den Herd stellen und so lange weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Mandeln einrühren, Topf wieder vom Herd nehmen.

  5. Den Kuchen aus dem Ofen holen, den Butter-Mandel-Mix darüber verteilen und erneut für 10 Minuten in den Ofen schieben, bis der Belag karamellisiert ist.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Dieses Rezept ist perfekt, wenn’s mal schnell gehen muss, denn fast alle Zutaten können mit einer Tasse abgemessen werden. Nehmen Sie dafür am besten einen normal großen Kaffeebecher (ca. 200 ml) und benutzen Sie ausschließlich diesen, damit das Verhältnis der Zutaten zueinander am Ende stimmt.

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem kümmere ich mich um Infoseiten unserer Produktpartner.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    348kcal16%
  • Eiweiß
    5g8%
  • Fett
    13g17%
  • Kohlenhydrate
    52g17%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Kalium
    108,0mg5%
  • Natrium
    38,0mg7%
  • Calcium
    25,5mg3%
  • Phosphor
    67,0mg10%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Julia Windhövel

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
20 Stück/Stücke
  • 3 Tasse(n) Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 3 Tasse(n) Zucker
  • 2 Tasse(n) Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • 200 g Butter
  • 1 Tasse(n) Zucker
  • 100 g gehobelte Mandeln
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Backpapier
  • Handrührgerät