REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Fantakuchen

66 Bewertungen
Fantakuchen

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 5 Eier (M)
    • 200 g Zucker
    • 1 Paeckchen Bourbon Vanillezucker
    • 350 g Mehl
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 120 ml Rapsöl
    • 180 ml Fanta

    Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Rapsöl und Fanta unterrühren.

  • Du brauchst
    • Backblech
    • Backpapier

    Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen. Kuchen für 20 - 25 Minuten backen.

  • Kuchen auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • 8 Mandarinen
    • 1 Schote(n) Vanille
    • 500 g Schlagsahne
    • 50 g Puderzucker
    • 3 Paeckchen Sahnesteif
    • 400 g Schmand

    Mandarinen gründlich pellen und in einzelne Stücke teilen, ggf. Kerne entfernen. Mark einer Vanilleschote auskratzen. Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Schmand mit Vanillemark glatt rühren und die Sahne unterziehen. Die Hälfte der Mandarinen unterheben.

  • Zutaten
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Zimt

    Den kalten Kuchen mit der Creme bestreichen und mit den restlichen Mandarinen verzieren. 2 EL Zucker und Zimt vermischen und den Kuchen damit bestreuen.

Fantakuchen vom Blech ist der perfekte Kuchen für den Kindergeburtstag und eignet sich ideal für größere Partys.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie299 kcal14 %
Eiweiß4.62 g8 %
Fett18.1 g24 %
Kohlenhydrate29.7 g10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn es schneller gehen soll, kann man anstelle der frischen Mandarinen auch Mandarinen oder Pfirsiche aus der Dose verwenden.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion