rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/fantakuchen/
Fantakuchen

Fantakuchen

Gesamt: 80 min
Zubereitung: 20 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Fantakuchen vom Blech ist der perfekte Kuchen für den Kindergeburtstag und eignet sich ideal für größere Partys.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    5 Eier (M)  • 200 g Zucker  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker  • 350 g Mehl  • 1 Päckchen Backpulver  • 120 ml Rapsöl  • 180 ml Fanta

    Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Rapsöl und Fanta unterrühren.

  2. Du brauchst
    Backblech, tief •Backpapier

    Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen. Kuchen für 20 - 25 Minuten backen.

  3. Kuchen auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.

  4. Zutaten
    8 Mandarinen  • 1 Schote(n) Vanille  • 500 g Schlagsahne  • 50 g Puderzucker  • 3 Päckchen Sahnesteif  • 400 g Schmand

    Mandarinen gründlich pellen und in einzelne Stücke teilen, ggf. Kerne entfernen. Mark einer Vanilleschote auskratzen. Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Schmand mit Vanillemark glatt rühren und die Sahne unterziehen. Die Hälfte der Mandarinen unterheben.

  5. Zutaten
    2 EL Zucker  • 1 TL Zimt

    Den kalten Kuchen mit der Creme bestreichen und mit den restlichen Mandarinen verzieren. 2 EL Zucker und Zimt vermischen und den Kuchen damit bestreuen.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Wenn es schneller gehen soll, kann man anstelle der frischen Mandarinen auch Mandarinen oder Pfirsiche aus der Dose verwenden.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    299kcal14%
  • Eiweiß
    5g8%
  • Fett
    18g24%
  • Kohlenhydrate
    30g10%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
24 Portionen
  • 5 Eier (M)
  • 220 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 120 ml Rapsöl
  • 180 ml Fanta Orange
  • 8 Mandarinen
  • 1 Schote(n) Vanille
  • 500 g Schlagsahne
  • 50 g Puderzucker
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 400 g Schmand
  • 1 TL Zimt
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Backblech, tief
  • Backpapier