REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rhabarber-schnecken/
Rhabarber Schnecken

Rhabarber Schnecken

Gesamt: 2 h 40 min
Zubereitung: 20 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(0)
Mittel

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert

  1. Sie benötigen
    Handrührgerät

    Mehl in eine große Schüssel sieben. 125 ml Milch in einen Topf gießen und lauwarm erwärmen. Zucker und Hefe darin auflösen und das Ei unterrühren. 40 g Butter in einem anderen Topf zerlassen und mit der Milch zum Mehl geben. Prise Salz unterrühren und den Teig mit dem Knethaken des Rührgeräts mindestens 5 Minuten kneten. Teig an einem warmen Ort solange gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (ca.1-2 Std.).

  2. Währenddessen den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Mark einer Vanilleschote auskratzen und mit dem Rhabarber in einen Topf geben. Zitronensaft und Wasser hinzufügen und das Ganze 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Es soll eine dickflüssige Masse entstehen. Abkühlen lassen.

  3. Mark der restlichen Vanilleschoten auskratzen und mit dem braunen Zucker in einer Schüssel vermengen. 30 g Butter zerlassen.

  4. Sie benötigen
    Nudelholz

    Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Hefeteig kurz durchkneten und dann mit einem Nudelholz zu einem ca. 30 x 40 cm großen Rechteck ausrollen. Die zerlassene Butter darauf verteilen und mit dem braunen Zucker bestreuen. Dann den Rhabarber darauf verteilen.

  5. Die lange Seite des Rechtecks aufrollen und die Rolle in 12 gleichgroße Scheiben schneiden. Abgedeckt 35 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  6. Sie benötigen
    Backpapier

    Eine Auflaufform (20 x 25 cm) oder ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Schnecken nebeneinander auf das Backblech legen und auf mittlerer Schiene 20-25 backen.

  7. Währenddessen für den Guss Frischkäse, Puderzucker, Vanillezucker und 1 EL Milch miteinander verrühren. Guss auf den lauwarmen Schnecken verteilen.

Dörthe Meyer, Food-Redakteurin
Dörthe Meyer, Food-Redakteurin

Lauwarm schmecken die Rhabarber-Schnecken am besten. Nach der Rhabarber Saison können Sie den Rhabarber einfach durch Äpfel oder Birnen ersetzen. Wer mag, gibt noch eine Prise Zimt dazu.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    207kcal9%
  • Eiweiß
    4g7%
  • Fett
    7g9%
  • Kohlenhydrate
    33g11%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    65.9μg8%
  • Calcium
    39.5mg4%
  • Magnesium
    9.82mg3%
  • Vitamin C
    3.3mg3%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Stück/Stücke
  • 300 g Mehl
  • 135 ml Milch
  • 25 g Zucker
  • 11 g frische Hefe
  • 1 Ei
  • 70 g Butter
  • 0.5 TL Salz
  • 300 g Rhabarber
  • 3 Vanilleschoten
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 ml Wasser
  • 50 g brauner Zucker
  • 30 g Frischkäse
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Nudelholz
  • Backpapier

Weitere interessante Inhalte


RDK Promotion Large

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen