rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/backen-mit-kindern/

Hmm, wie gut das riecht! Kinder werden vom süßen Kuchenduft magisch angezogen und schleichen um den Ofen herum, bis der Kuchen endlich fertig ist. Nutzen Sie das Interesse und backen Sie zusammen mit den Kleinen!

Backe, backe Kuchen: einfache Rezepte

Die meisten Kinder lieben Schokolade. Bereiten Sie deswegen doch einen Schokokuchen zu, wenn Sie gemeinsam backen. Der Rührteig gelingt leicht und ist schnell gemacht. Daneben gibt es viele einfache Rezepte, die sich für das Backen mit kleinen Kindern eignen. Marmorkuchen beispielsweise oder Käsekuchen mit Keksboden. Bei dem Rezept können schon die Kleinsten beim Kekse zerbröseln helfen.

Tipps zum Backen mit Kindern

Zutaten abmessen, Teig rühren, Gebäck verzieren: Beim Backen gibt es viele Gelegenheiten zum Helfen. Beziehen Sie Ihre Kinder ein, und lassen Sie sie kleine Dinge erledigen. Das schult die motorischen Fähigkeiten, und sie lernen was über Lebensmittel und welche Zutaten im Kuchen stecken. Spaß macht es noch dazu, besonders, wenn man zwischendurch ein bisschen Teig nascht oder ein Stück Schokolade stibitzt.
Wie können Kinder beim Backen helfen? Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Manche Kids können schon mit fünf Jahren ein Ei sauber aufschlagen, andere versenken mehr Schale als Ei im Teig. Fangen Sie am besten frühzeitig an mit der ganzen Familie zu backen. Das bietet sich vor Weihnachten besonders an, wenn Plätzchen ausgestochen und verziert werden müssen. Sie können jedoch das ganze Jahr über gemeinsam backen.
Lassen Sie die Kleinen schon abgemessene Zutaten in die Teigschüssel schütten. Mit Mamas Hilfe können sie auch den Mixer beim Rühren halten oder mit einem Kochlöffel durch den Teig rühren. Werden Kekse gebacken, können sie den Teig ausstechen bzw. bei Cookies mit einem Löffel Häufchen aufs Backblech setzen. Der große Auftritt der kleinen Helfer kommt jedoch nach dem Backen. Beim Verzieren können sie sich richtig austoben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die meisten Kinder lieben es, mit Zuckerperlen, Gummibärchen, Smarties und Co. Kuchen zu verschönern. 

Gut zu wissen: Mit das Beste beim Backen ist das Naschen zwischendurch. Da Kuchen- und Plätzchenteig jedoch in der Regel mit Eiern zubereitet wird, sollten die Kleinen das Naschen des rohen Teigs lieber lassen. In rohen Eiern können Salmonellen stecken, die bei Kindern zu schwerem Durchfall führen können. Die Bakterien werden erst beim Backen abgetötet. Sind Ihre Kinder große Teigfans, sollten Sie öfters vegan backen. Dieser Kuchenteig darf mit gutem Gewissen genascht werden. Leckere vegane Backrezepte: Veganer Mamorkuchen, Vegane Waffeln, Vegane Schokoladen-Plätzchen

Die besten Muffin-Rezepte fürs Backen mit Kids

Muffins gelingen leicht, schmecken lecker und was das beste ist: Sie sind schnell fertig. Das Warten auf den fertigen Kuchen kann nämlich ganz schön lang werden ... Es gibt jede Menge leckere Rezepte für Muffins. Wer mag, wandelt seinen Favoriten ab und macht ihn mit einem Frosting zu einem Cupcake.

Sicherheit geht vor: So machen Sie die Backstube kindersicher

Die Küche ist kein Spielplatz: Das sollten die Kleinen als erstes lernen, wenn sie regelmäßig beim Backen oder Kochen helfen. Der heiße Ofen, heiße Kuchenformen oder auch der Mixer bergen Verletzungsgefahr. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder die folgenden Regeln kennen:

  • In der Küche wird nicht gerannt.
  • Nur Mama und Papa dürfen die Backofentür öffnen.
  • Nur Mama und Papa dürfen Backblech und Kuchenform aus dem Ofen holen.

Lassen Sie die Kleinen nicht in der Küche allein. Achten Sie besonders beim Plätzchen backen darauf, dass Sie heiße Backbleche außer Reichweite der Kinder stellen. Die fertig ausgestochenen Kekse werden am besten einfach auf Backpapier gelegt, das Sie später aufs Blech ziehen.

Waffeln & Kleingebäck

In der Backstube muss es oft schnell gehen, wenn Kids mithelfen. Unser Tipp: Machen Sie Waffeln. Der Teig ist fix angerührt und die Kleinen können wunderbar beim Ausbacken helfen und den Teig ins Eisen löffeln. Wer Kuchenreste hat, kann diese für Cake Pops verwenden. Kinder matschen gerne herum und das Formen der Teigkugeln wird ihnen garantiert viel Spaß machen.

Ausstecher & Co.: Plätzchen backen mit Kindern

Plätzchen backen ist der Klassiker beim Backen mit Kindern. Speziell Ausstecher sind beliebt. Bereiten Sie die ruhig das ganze Jahr zu. Der Mürbeteig schmeckt, wenn Sie den Zimt weglassen, auch im Sommer. Und Sie haben garantiert den ein oder anderen Ausstecher im Küchenschrank, der nichts mit Weihnachten zu tun hat.

Brot backen mit der ganzen Familie

Beim Backen mit Kindern denken die wenigsten an Brot und Brötchen. Aber: Auch die kann man wunderbar mit kleinen Kindern zubereiten. Das Kneten des Brotteigs wird den Kids sicher Spaß machen. Und zu sehen, wie der Hefeteig immer dicker wird, ist ziemlich spannend.

Saisonale Backrezepte

Weihnachten, Ostern oder Halloween: Zu diesen Festen kann man Muffins, Plätzchen & Co. wunderbar bunt und verrückt verzieren. Hier kommen ein paar Inspirationen:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen