rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/calzone-tricolore/
Calzone Tricolore

Calzone Tricolore

Gesamt: 90 min
Zubereitung: 25 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zutaten
    0,50 Würfel Hefe  • 1 TL Zucker  • 300 ml lauwarmes Wasser  • 500 g Pizzamehl  • 8 EL Olivenöl  • 1 TL Salz

    Für den Pizzateig Hefe und Zucker in dem Wasser auflösen. Die Mischung in die Hälfte des Mehls rühren und den Vorteig für 15 Minuten gehen lassen. Dann das restliche Mehl, 8 Esslöffel Olivenöl und Salz dazugeben und 10 Minuten lang zu einem glatten Pizzateig kneten. An einem warmen Ort abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

  2. Zutaten
    1 Knoblauchzehe  • 80 g Pesto genovese  • 200 g Ricotta  • 40 g geriebener Parmesan

    In der Zwischenzeit für die Sauce Knoblauch schälen und fein hacken. Pesto mit Ricotta, Knoblauch und der Hälfte des Parmesans mischen.

  3. Zutaten
    11 Blätter Basilikum  • 500 g Rispentomaten  • 250 g Büffelmozzarella  • 100 g getrocknete Tomaten  • 50 g Pinienkerne

    Basilikum und Tomaten waschen. Tomaten entkernen und zusammen mit dem Mozzarella würfeln. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne anrösten.

  4. Hefeteig noch einmal durchkneten, in 4 Teile teilen und jeweils dünn zu einer Größe von ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Sauce auf der Hälfte des Pizzateiges verteilen. Dabei ca. 1-2 cm Rand lassen. Mit Basilikum, Tomaten- und Mozzarellascheiben sowie getrockneten Tomaten belegen.

  5. Zutaten
    60 g geriebener Parmesan

    Teigränder mit etwas Wasser befeuchten. Die unbelegte Hälfte auf die andere klappen und mit einer Gabel die Ränder festdrücken. Noch einmal 10 Minuten gehen lassen und mit dem übrigen Parmesan bestreuen.

  6. Calzone im vorgeheizte Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 16-18 Minuten backen.

  7. Zutaten
    125 g Rucola  • Balsamicocreme  • 2 EL Olivenöl

    Währenddessen den Rucola waschen und putzen. Auf einem Teller ein Nest daraus legen, mit etwas Balsamicocreme und Olivenöl beträufeln und die fertige Calzone darauf platzieren.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Wenn Sie einmal wenig Zeit haben, können Sie auch 2 fertige Pizzateige nehmen und diese übereinander legen.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    1.310kcal60%
  • Eiweiß
    46g83%
  • Fett
    77g102%
  • Kohlenhydrate
    114g38%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    658,0μg82%
  • Vitamin C
    52,9mg53%
  • Kalium
    1.140,0mg57%
  • Calcium
    800,0mg80%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 0,50 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 500 g Pizzamehl
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Pesto genovese
  • 200 g Ricotta
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 11 Blätter Basilikum
  • 500 g Rispentomaten
  • 250 g Büffelmozzarella
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 50 g Pinienkerne
  • 125 g Rucola
  • Balsamicocreme
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste