rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/nikolaus-cupcakes/
Nikolaus-Cupcakes

Nikolaus-Cupcakes

Gesamt: 60 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. 400 ml Milch in einem Topf zum Kochen bringen und den Pudding mit weiteren 100 ml Milch und Zucker nach Packungsanleitung zubereiten. Fertigen Pudding in eine Schüssel geben und direkt auf der Oberfläche mit Folie bedecken.

  2. 50 g weiche Butter, Honig und braunen Zucker schaumig rühren. Die Eier trennen, das Eigelb zusammen mit 50 ml Milch und Lebkuchengewürz unterrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Mehl, Kakao, Natron und Backpulver mischen und löffelweise in den Teig rühren. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

  3. 12 Muffinförmchen in die Mulden eines Muffinblechs stellen und zu ⅔ mit Teig befüllen. Muffins im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 155 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.

  4. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Währenddessen 120 g Butter mit Puderzucker und Zimt mindestens 5 Minuten sehr luftig aufschlagen. Pudding löffelweise unter die Creme rühren, bis eine gleichmäßige, cremige Masse entsteht (evtl. bleibt etwas Pudding über). Zum Schluss die Lebensmittelfarbe einrühren, sodass ein kräftiges Rot entsteht.

  5. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und eine “Mütze” auf die Muffins spritzen. Die Spitze mit einer Zuckerperle als “Bommel” verzieren.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Für die Buttercreme müssen Butter und Pudding unbedingt die gleiche (Raum-)Temperatur haben. Daher empfiehlt es sich, den Pudding schon einen Tag vorher zu kochen.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    290kcal
  • Eiweiß
    4g
  • Fett
    15g
  • Kohlenhydrate
    36g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    133,0μg
  • Vitamin C
    63,3mg
  • Magnesium
    13,1mg
  • Phosphor
    93,3mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 500 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 5 EL Zucker
  • 170 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 70 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1,50 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise(n) Salz
  • 180 g Mehl
  • 2 TL Backkakao
  • 0,50 TL Natron
  • 0,50 TL Backpulver
  • 35 g Puderzucker
  • 0,50 TL Zimt
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 12 große, weiße Zuckerperlen
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Frischhaltefolie