rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/guenstig-kochen/guenstig-einkaufen/
Günstig einkaufen: Einkaufskorb

Günstig einkaufen: die besten Tipps für den Lebensmitteleinkauf

Gesund, frisch und gleichzeitig günstig einkaufen: Das wird gern als Widerspruch in sich gesehen. Fast Food und Fertiglebensmittel stehen zum Teil im Ruf günstiger zu sein als was Selbstgekochtes. Das stimmt zum Glück nicht! Beherzigen Sie einfach die folgenden Tipps zum preiswerten Lebensmitteleinkauf:

Günstig einkaufen mit Plan

Günstig Einkaufen: Nudelpfanne

Hungrig einkaufen zu gehen, macht nicht nur dick, es sorgt auch für Ebbe im Portemonnaie. Wer beim Einkauf sparen möchte, sollte möglichst satt und mit einem konkreten Plan in der Hand losziehen.

Überlegen Sie sich am Wochenende, was Sie in der Woche essen möchten. Idealerweise legen Sie einen kompletten Wochenplan fest. Schreiben Sie daraufhin einen Einkaufszettel mit allen Produkten, die Sie benötigen. Daran halten Sie sich und lassen sich nicht von vermeintlichen Angeboten verführen.

Wer Lust und Zeit hat, bezieht bei seiner Planung aktuelle Angebote mit ein und vergleicht, wo es die Lebensmittel am günstigsten gibt.

Übrigens: Günstig einkaufen heißt auch, selten einzukaufen. Wer nur zweimal pro Woche einen gut geplanten Großeinkauf erledigt, gibt deutlich weniger aus. Täglich Kleinigkeiten zu besorgen, ist in der Regel merklich teurer, da es oft nicht bei den Kleinigkeiten bleibt.

Günstig einkaufen mit Saison-Ware

Günstig Einkaufen: Kohl

Frisches Obst und Gemüse steht im Ruf teuer zu sein. Stimmt, wenn man Beeren im Winter kauft oder exotische Früchte, die vom anderen Ende der Welt eingeflogen worden sind.

Halten Sie sich an saisonale Ware, wenn Sie günstig einkaufen wollen. Bevorzugen Sie zum Beispiel Kohl und Rüben im Winter und essen Sie Gurken, Spargel oder Beeren nur während ihrer Saison im Sommer.

Viele Obst- und Gemüsesorten werden auch ganzjährig günstig angeboten. Möhren beispielsweise, Zucchini oder Äpfel.

Saison-Ware zu kaufen hat neben dem Preisaspekt noch weitere Vorteile: Oft kommen die Produkte aus der Region, was die Bauern unterstützt und man isst abwechslungsreicher.

Günstig einkaufen mit großen Mengen

Kleine, abgepackte Portionen kosten oft mehr als Großgebinde. Wer günstig einkaufen und jede Menge Geld sparen möchte, sollte zu Großpackungen greifen - sofern es sinnvoll ist.

Nudeln, Reis oder Mehl kann man wunderbar in großen Mengen kaufen, sie halten bei richtiger Lagerung sehr lange. Bei Obst, Gemüse oder Milchprodukten sollten Sie Sonderangebote nur nutzen, wenn Sie wissen, dass Sie wirklich alles verbrauchen können.

Weitere Tipps für den preiswerten Lebensmitteleinkauf

Neben den drei schon genannten Tipps, gibt es viele weitere, wenn es um das Thema günstig einkaufen geht:

  • Greifen Sie ruhig zu Eigenmarken wie ja! von REWE und No-Name-Produkten. Die Qualität ist oft vergleichbar.
  • Schauen Sie im Supermarktregal nicht nur auf Augenhöhe, sondern auch unten im Regal. Oft stehen da günstigere Produkte.
  • Selber kochen lohnt sich. Es schmeckt besser und in den meisten Fällen zahlt man weniger.
  • Achten Sie auf den 100 g Preis, der meist angegeben ist. So sehen Sie schnell, welche Verpackungsgröße wirklich günstig ist.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen