• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Möhreneintopf

225 Bewertungen
Möhreneintopf

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 600 g Möhren
    • 600 g Kartoffeln
    • 1 Zwiebel

    Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

  • Zutaten
    • 1 EL Butter
    • Salz
    • Zucker
    • 600 ml Gemüsebrühe

    Butter in einem Topf auslassen und Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Möhren dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen und leicht karamellisieren. Die Kartoffeln dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel 25 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 4 Mettwürstchen
    • 1 TL Sonnenblumenöl
    • Pfeffer
    • Muskat
    • 2 EL Sahne

    Mettwürstchen in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Die Mettenden zum Ende der Kochzeit in den Topf mit den Möhren geben. Mit Pfeffer, Muskat und Sahne und abschmecken.

  • Zutaten
    • 3 Zweig(e) krause Petersilie

    Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Petersilie in den Eintopf geben und servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie358 kcal16 %
Kohlenhydrate38.5 g13 %
Fett17.4 g23 %
Eiweiß14.1 g26 %
Vitamin A2260 μg283 %
Vitamin K36.6 μg56 %
Vitamin B60.7 mg47 %
Eisen2.3 mg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstelle von Mettwürstchen kann man auch Kasseler oder Bauchspeck mit in den Eintopf geben oder die Fleischkomponente ganz weglassen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion