REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schweizer Rösti aus rohen Kartoffeln

Schweizer Rösti aus rohen Kartoffeln

Gesamtzeit1:40 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, grob reiben und salzen. 10 Minuten ziehen lassen und anschließend etwas ausdrücken. Die Kartoffelmasse sollte feucht sein, aber nicht zu wässrig. Mit Pfeffer würzen.

  • Pro Rösti 1 EL Butterschmalz in einer kleinen Pfanne erhitzen, ¼ der Kartoffelmasse hineingeben und mit dem Pfannenwender leicht andrücken. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, dann vorsichtig wenden und weitere 5-10 Minuten braten.

  • Übrige Röstis auf dieselbe Art zubereiten. Die fertigen Röstis bis zum Servieren bei 80 °C im Backofen warmhalten.

Wie wäre es mit leckeren Röstis wie im Skiurlaub? Du kannst sie ganz leicht zu Hause nachmachen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie278 kcal13 %
Kohlenhydrate39 g13 %
Eiweiß4.88 g9 %
Fett9.99 g13 %
Vitamin C46.9 mg47 %
Vitamin A90.8 μg11 %
Kalium953 mg48 %
Natrium493 mg90 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Rösti ist eine tolle Beilage zu jedem Fleischgericht, aber schmeckt auch himmlisch mit einem Klecks Kräuterquark. Wer mag kann die Rösti noch mit frischen Kräutern verfeinern. Besonders lecker sind Rosmarin oder Thymian. Gib einfach ein paar gehackte Blättchen oder Nadeln unter die Kartoffelmasse.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen