• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Ernährungstipps für kalte Tage

Glögg

Mit dem Thermometer sinkt bei den meisten von uns auch der Appetit auf eisgekühlte Smoothies, Salate und Rohkost. Logisch, schließlich ist es viel angenehmer sich mit einer heißen Suppe aufs Sofa zu kuscheln. Wie du dich im Winter sonst noch richtig schön von innen wärmen kannst, erfährst du hier.

Winterzeit ist Suppenzeit

Suppen schmecken im Herbst und Winter gleich doppelt gut. Das Praktische: Sie lassen sich prima in großen Mengen vorkochen, so dass du, wenn du abends durchgefroren nach Hause kommst, einfach schnell eine Portion aufwärmen kannst.

Porreesuppe mit Tofu-Topping
  • Vegetarisch
  • Wenig Zucker
  • Glutenfrei
40min
Einfach
Klassische Linsensuppe
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
40min
Einfach
Klassische Erbsensuppe
  • Laktosefrei
14h 15min
Einfach
Süßkartoffel-Suppe
  • Vegetarisch
  • Vegan
40min
Mittel
Kartoffelsuppe mit Würstchen
  • Laktosefrei
40min
Einfach
Rotkohlsuppe mit Nuss-Topping
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h
Einfach
Orientalische Hühnersuppe
  • Laktosefrei
2h 25min
Mittel

Eintöpfe: wärmende Sattmacher

Im Gegensatz zur Suppe sind Eintöpfe meist noch etwas reichhaltiger. Perfekt also nach einem langen Winterspaziergang – vielleicht sogar durch den Schnee?

Bohneneintopf Rheinischer Art
  • Laktosefrei
  • Glutenfrei
35min
Einfach
Erbseneintopf
    35min
    Einfach
    Kartoffeleintopf mit Chorizo
    • Laktosefrei
    50min
    Einfach
    Kichererbsen-Eintopf mit Tomaten
    • Vegetarisch
    • Low Carb
    25min
    Einfach
    Schneller Gemüse-Fisch-Eintopf
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    30min
    Einfach
    Vegetarischer Gemüseeintopf
    • Vegetarisch
    • Laktosefrei
    30min
    Einfach
    Deftiger Linseneintopf
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    55min
    Mittel
    Kartoffelgulasch mit gemischten Pilzen
    • Laktosefrei
    • Vegan
    • Vegetarisch
    40min
    Einfach

    Mit Scharfmachern so richtig einheizen

    Die Schärfe von Chili, Ingwer und Co. sorgt dafür, dass uns am ganzen Körper richtig schön warm wird. Wer die Scharfmacher gut verträgt, kann im Winter gerne eine Extra-Portion davon ins Essen geben.

    Rotbarsch mit scharfer Mango-Salsa
    • Clean Eating
    • Low Carb
    45min
    Mittel
    Scharfes Kartoffelcurry
    • Vegetarisch
    35min
    Mittel
    Scharfe Möhrensuppe mit Chorizo-Chips
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    35min
    Einfach
    Gemüse-Spaghetti mit scharfer Avocadocreme
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
    • Vegan
    35min
    Einfach
    Chili-Chutney
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
    • Vegan
    2h 15min
    Einfach

    Warme Getränke wann immer es geht

    Kaffee

    Starte schon morgens mit einer großen Tasse heißen Tee in den Tag. Wer mag, kann sich eine Thermoskanne mit Tee oder einfach lauwarmem Wasser befüllen und über den Tag verteilt trinken. Auch super für unterwegs!

    Wunderwaffe Ingwer

    Tee mit Ingwer

    Die gelbe Knolle schmeckt nicht nur gut, sie kann vor allem im Winter dein engster Verbündeter in Sachen Erkältungsvorbeugung sein. Die enthaltenen Scharfstoffe kurbeln einerseits die Durchblutung an, andererseits berichten viele, dass sie durch den regelmäßigen Konsum von Ingwer weniger krank sind. Egal ob in asiatischen Gerichten oder mit kochendem Wasser zum Tee aufgegossen – Ingwer sollte in den kalten Monaten in keiner Küche fehlen.

    Saisonales, regionales Gemüse essen

    Auch hierzulande hat die Natur im Herbst und Winter viele gesunde Leckereien zu bieten. Auf Spargel oder Erdbeeren können wir gerne verzichten! Knollengemüse, Grünkohl und Co. sind nicht nur tolle Nährstofflieferanten, sie sind dank kurzer Transportwege auch noch umweltfreundlich und meist besonders günstig erhältlich.

    Grünkohlchips mit Zitronen-Joghurt-Dip
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    55min
    Einfach
    Cremiges Grünkohl-Pesto