• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Hähnchen-Curry-Topf mit Dinkel

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    41 Bewertungen
    Gesamtzeit45 Minuten
    Zubereitung30 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 250 g REWE Bio Dinkel wie Reis
      • Salz

      Dinkel nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

      • 320 g REWE Bio Hähnchenbrustfilet
      • 1 EL Öl

      Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und klein schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen darin rundherum anbraten.

      • 2 Knoblauchzehen
      • 1 EL Öl
      • 300 g REWE Bio Junge Erbsen
      • 300 g REWE Bio Hokkaido-Kürbis TK
      • etwas REWE Bio Currypulver
      • 2 TL REWE Bio Gemüsebrühe

      Knoblauch schälen und hacken. Restliches Öl in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch darin anbraten. Erbsen und Kürbis zugeben, kurz anschwitzen und mit Currypulver bestäuben. Mit 600 ml Wasser ablöschen und Brühe einrühren. Suppe einmal aufkochen.

      • 3 Scheibe(n) REWE Bio Weizenvollkorn Toast
      • 2 EL REWE Bio Süßrahmbutter

      In der Zwischenzeit Toast in Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Toast darin knusprig anrösten.

      • Salz
      • 300 g REWE Bio Saure Sahne
      • REWE Bio Currypulver
      • 1 Zitrone (Saft davon)
      • 10 g REWE Bio TK Petersilie

      Suppe mit Salz würzen. Dinkel abgießen und zusammen mit dem Hähnchen zur Suppe geben. Saure Sahne einrühren und erneut erhitzen. Mit Salz, Curry und Zitronensaft abschmecken. Suppe mit Croûtons und Petersilie bestreut anrichten.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie685 kcal31 %
    Eiweiß40.1 g73 %
    Fett25.9 g35 %
    Kohlenhydrate77.9 g26 %
    Ballaststoffe13.4 g45 %
    Folat208 µg52 %
    Niacin23.4 mg180 %
    Magnesium177.9 mg47 %

    Tipp

    Gib noch eine Prise Salz in die geschmolzene Butter für die Croûtons – dadurch bekommen sie ein besonders feines Aroma.

    Ökotrophologin

    Jana Maiworm

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.