rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rotkohlsuppe-mit-nuss-topping/
Rotkohlsuppe mit Nuss-Topping

Rotkohlsuppe mit Nuss-Topping

Gesamt: 60 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.

  2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Rotkohl und Kartoffeln kurz mitbraten, dann mit Brühe ablöschen. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit Crème fraîche mit Milch glatt rühren. Walnüsse und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten, kurz abkühlen lassen, hacken.

  4. Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer, Honig und Zitronensaft abschmecken. Suppe mit einem Klecks Crème fraîche anrichten, Nüsse darüber streuen.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Die Suppe eignet sich super als Vorspeise bei einem winterlichen Menü.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    346kcal16%
  • Eiweiß
    5g9%
  • Fett
    23g31%
  • Kohlenhydrate
    29g10%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    203,0μg25%
  • Magnesium
    47,0mg13%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 1 kleiner Rotkohl
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 1,25 l Gemüsebrühe
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Walnusskerne
  • 2 EL Pistazienkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Honig
  • Zitronensaft zum Abschmecken
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste