• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Orientalische Hühnersuppe

54 Bewertungen
Orientalische Hühnersuppe

Gesamtzeit2:25 Stunden

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sieb
  • Zestenreibe

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Suppenhuhn
    • 1 Bund Suppengrün
    • 1 Zwiebel
    • 2 EL Olivenöl

    Suppenhuhn gründlich waschen und abtupfen. Suppengemüse und Zwiebel schälen und würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Suppengemüse mit der Zwiebel kurz anbraten. Mit 2,5 l Wasser aufgießen und das Suppenhuhn hineingeben. Kurz aufkochen und mindestens 1,5 Stunden köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 1 Chilischote
    • 3 Möhren

    Huhn aus der Suppe nehmen und das Fleisch vom Knochen lösen. Suppe durch ein Sieb gießen und das verkochte Gemüse herausfiltern. Chilischote waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Möhren, Hähnchenfleisch und Chilischote wieder in die Suppe geben und nochmals 10-15 Minuten köcheln.

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 200 g Spinat
    • 1 Bio Zitrone
    • 0.5 TL frisch gemahlener Pfeffer
    • 1 TL Meersalz

    Wasser in einem zweiten Topf aufkochen und den Spinat kurz blanchieren. Zitrone gründlich waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Spinat in die Suppe geben, 1 Minute ziehen lassen und Topf vom Herd nehmen. Suppe mit Zitronensaft, -schale, Pfeffer und Meersalz würzen.

  • Suppe mit einem Stück Fladenbrot oder Baguette servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie599 kcal27 %
Eiweiß38.3 g70 %
Fett43.7 g58 %
Kohlenhydrate16 g5 %
Vitamin A1950 μg244 %
Vitamin K228.3 μg351 %
Vitamin C48.4 mg48 %
Kalium1209.1 mg60 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer kein ganzes Huhn auskochen möchte, nimmt einfach Hähnchenschenkel. Die geben ähnlich viel Geschmack ab und sind einzeln erhältlich.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion