rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/herbstliche-kuerbis-kartoffel-bratlinge-frisches-apfelmus/
Kartoffel-Kürbis Bratlinge mit frischem Apfelmus

Kartoffel-Kürbis Bratlinge mit frischem Apfelmus

Gesamt: 45 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Kartoffel-Kürbis Bratlinge mit frischem Apfelmus

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Zitrone auspressen und Äpfel mit 50 ml Wasser und 2 EL Zitronensaft in einen Topf geben und langsam aufkochen. Etwa 20 Minuten köcheln lassen.

  2. Kartoffeln schälen und raspeln. Kürbis schälen, von Kernen befreien und ebenfalls raspeln. Zwiebeln schälen und reiben. Kartoffeln, Kürbis und Zwiebeln in einer Schüssel vermengen, ein Ei dazugeben und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.

  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, jeweils 2 EL Kartoffelmasse zu einem flachen Bratling formen und in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.

  4. Gekochte Äpfel zu Mus pürieren und mit den Bratlingen servieren.

Dörthe Meyer, Food-Redakteurin
Dörthe Meyer, Food-Redakteurin

Wenn es schneller gehen muss, können Sie auch selbstgemachten Kräuterquark zu den Bratlingen servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    418kcal
  • Eiweiß
    8g
  • Fett
    8g
  • Kohlenhydrate
    80g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    130,0μg
  • Vitamin C
    90,8mg
  • Magnesium
    72,6mg
  • Biotin
    18,4μg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 kg Äpfel
  • 0,50 Zitrone
  • 6 große Kartoffeln
  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 6 EL Öl
Gespeichert auf der Einkaufsliste