• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Die 11 besten Saison-Rezepte im Dezember

Geschmortes Weisskohl Curry

Der Dezember ist da und damit ganz offiziell der Winter. Jetzt schmeckt alles, was wärmt – von Suppen, über Eintöpfen bis hin zu Aufläufen. Frisches Gemüse spielt dabei natürlich eine große Rolle. Der Dezember punktet mit einigen Gemüsesorten, die noch frisch vom Feld kommen. Ergänzt wird das Angebot von Lagerware und Gemüse aus dem geschützten Anbau.

Rezept #1: Deftiger Grünkohleintopf

Grünkohl, Kartoffeln, Bauchspeck und Kochwürste: Der traditionelle norddeutsche Grünkohleintopf ist ziemlich deftig, aber genau richtig für kalte Wintertage.

Grünkohl norddeutsche Art
  • Laktosefrei
2h
Einfach

Rezept #2: Saftige Rosenkohltarte

Rosenkohl ist viel mehr als eine simple Beilage. Für alle, die sich an die kleinen Röschen bisher nicht rangetraut haben, gibt es hier das perfekte Einsteigerrezept mit dem Wintergemüse: eine leckere Tarte. Schmeckt warm und kalt richtig klasse!

Rosenkohltarte
  • Vegetarisch
1h 5min
Mittel

Rezept #3: Wärmender Wirsingeintopf

Wirsing spielt als Lagerware auch im Dezember noch eine große Rolle. Der Eintopf punktet zudem mit weiterem saisonalem Gemüse: Möhren, Petersilienwurzeln und Lauch sorgen für Vielfalt im Topf.

Wirsingeintopf
  • Glutenfrei
40min
Einfach

Rezept #4: Pasta mit Lauch

Lauch gibt es fast das ganze Jahr über frisch aus heimischem Anbau. In der kalten Jahreszeit kann man die würzigen Stangen gut zu einer cremigen Pastasoße verarbeiten. Zitrone verleiht eine fruchtige Note.

Rezept #5: Rotkohlauflauf

Keine Lust auf Apfelrotkohl? Dann solltest du unbedingt mal einen Auflauf probieren. In diesem Rezept wird der Rotkohl mit einer Schicht aus Kartoffelpüree überbacken.

Rotkohlauflauf
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
1h 50min
Mittel

Rezept #6: Feldsalat zu Frittata

Salat schmeckt den meisten während der Wintermonate nur als Beilage. Feldsalat ist dabei eine super Basis für gemischte Salate. Er kommt aus geschütztem Anbau und ist ein klassischer Wintersalat. Mit seinem nussigen Aroma passt er gut zu anderen Salaten und Gemüse, aber auch zu Fleisch oder Fisch.

Frittata mit Feldsalat
  • Glutenfrei
1h 5min
Einfach

Rezept #7: Weißkohl-Curry

Currys sind eine schöne Alternative zu Suppen und Eintöpfen, wenn es um wärmende Gerichte geht. Und sie sind eine tolle Möglichkeit, Weißkohl mal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Hier wird der Kohlklassiker mit Möhren, Rosinen und Cashews kombiniert.

Geschmortes Weißkohl-Curry
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
1h 15min
Mittel

Rezept #8: Winterliches Ofengemüse

Auch Ofengemüse ist ein tolles Gericht für die Wintermonate. Aufs Blech kommt alles, was das Supermarktangebot hergibt: Kürbis, Möhren, Pastinaken, Lauch und Rote Bete. Dazu passen wie hier im Rezept Rindersteaks oder auch Räuchertofu.

Rezept #9: Ofen-Möhren mit Couscous

Möhren gibt es das ganze Jahr über aus heimischem Anbau. Eine leckere Idee für den Dezember sind diese Ofen-Möhren, die mit Zimt und Kardamom gewürzt werden. Tipp: Schmeckt auch kalt und eignet sich gut als Essen für unterwegs.

Couscous mit Ofen-Möhren
  • Wenig Zucker
  • Vegetarisch
25min
Einfach

Rezept #10: Gemüse-Pommes

Pommes in gesund? Das geht! Statt Kartoffelsticks zu frittieren, schneidest du einfach leckeres Wintergemüse wie Rote Bete, Steckrüben, Möhren oder Pastinaken in Pommesform, mischst sie mit Öl und Gewürzen und backst sie im Ofen knusprig.

Wintergemüse-Pommes mit Quark-Dip
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
40min
Einfach

Rezept #11: Bratapfel

Heimisches Obst gibt es im Dezember nur als Lagerware. Das hält uns aber nicht davon ab den Dezember-Klassiker Bratapfel mindestens ein Mal zuzubereiten. Und wer davon nicht genug kriegen kann, sollte unbedingt mal unsere vielen weiteren Bratapfel-Rezepte testen.

Klassischer Bratapfel
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
50min
Einfach