REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Buntes Gemüse mit Rinderfiletsteak vom Blech

Buntes Gemüse mit Rinderfiletsteak vom Blech

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Kürbis waschen, halbieren, Kerne entfernen und in dünne Spalten schneiden. Pastinaken und Möhren schälen und längs in dünne Streifen schneiden. Rote Bete schälen und in Scheiben schneiden. Porree der Länge nach halbieren, waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und achteln.

  • Du brauchst
    • Backblech

    8 EL Öl und Honig vermischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kräuter waschen, trocknen, die Blätter bzw. Nadeln abziehen, grob hacken und zur Ölmischung geben. Gemüse mit dem Öl vermischen und auf einem Backblech verteilen.

  • Im vorgeheizten Ofen (200 °C Umluft) 20-25 Minuten backen. Gelegentlich wenden.

  • Du brauchst
    • Küchengarn

    Währenddessen das Fleisch mittig mit Küchengarn umwickeln und leicht festziehen damit es beim Garen seine Form behält. Von beiden Seiten salzen.  2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Steaks von jeder Seite 3-4 Minuten scharf anbraten. Anschließend auf das Gemüse geben und für weitere 6 Minuten garen lassen (Kerntemperatur ggf. mit einem Thermometer kontrollieren).

  • Fleisch mit frisch gemahlenem Pfeffer und ggf. Salz würzen und mit Gemüse und Schmand auf Tellern anrichten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie1022 kcal46 %
Eiweiß50.7 g92 %
Fett50 g67 %
Kohlenhydrate102 g34 %
Vitamin A1310 μg164 %
Vitamin C122 mg122 %
Calcium398 mg40 %
Magnesium208 mg55 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Über die Kerntemperatur kann der Garpunkt des Fleisches bestimmt werden. Bei 45 - 47 °C ist ein Fleisch “rare” (blutig), bei 55 - 58 °C “medium” und bei 60 - 75 °C “well done” (durchgebraten). Zur Kontrolle einfach ein Küchenthermometer in die Mitte des Fleischstückes stechen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen