• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Wirsingeintopf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
114 Bewertungen
Gesamtzeit40 Minuten
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sparschäler
  • Gewürzkugel

Zubereitung

    • Sparschäler
    • 500 g kleiner Wirsing, ca. 500 g
    • 1 große Zwiebel
    • 1 Stange(n) Lauch
    • 3 Möhren
    • 1 Petersilienwurzel
    • 500 g Kartoffeln

    Wirsing vierteln, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln und beiseite stellen. Restliches Gemüse waschen und klein schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln.

    • 4 geräucherte Mettwürstchen
    • 1 EL Butterschmalz
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskat

    Mettwürste in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einem großen Topf zerlassen und die Würste gemeinsam mit der Zwiebel anbraten. Das vorbereitete Gemüse dazugeben und circa 5 Minuten mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

    • Gewürzkugel
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Nelke
    • 3 Wacholderbeeren
    • 1.2 l Rinderbrühe (alternativ Geflügel-, Kalbs- oder Gemüsefond)

    Die Gewürze in ein Säckchen (z. B. Teebeutel) füllen, dazugeben und mit der Brühe auffüllen. Eintopf mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen. 

    • 0.5 Bund Petersilie

    Wenn die Kartoffeln und Möhren weich sind, ist der Eintopf fertig. Das Gewürzsäckchen entfernen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, zupfen, klein schneiden und über den Eintopf streuen. 

    • 200 g Schmand

    Der Schmand kann nach Belieben untergerührt oder dazu serviert werden.

     

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie656 kcal30 %
Eiweiß27.4 g50 %
Fett44.2 g59 %
Kohlenhydrate41.9 g14 %
Vitamin A1310 μg164 %
Folat127.2 µg32 %
Ballaststoffe9.2 g31 %
Calcium210.9 mg21 %

Tipp

Anstelle von Mettwürstchen kannst du auch Kasseler oder Bauchspeck verwenden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.