• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Frittata mit Feldsalat

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
9 Bewertungen
Gesamtzeit1:5 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 1 Zwiebel
    • 250 g Hokkaido-Kürbis
    • 250 g Kartoffeln (festkochend)
    • 1 Apfel

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebel fein würfeln. Kürbis waschen und Kerne entfernen, Kartoffeln schälen. Beides in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Apfel in dünne Spalten schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen.

    • 125 g Schinkenwürfel
    • 1 EL Rapsöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 6 Eier
    • 150 ml Schlagsahne
    • Muskatnuss
    • Thymian (getrocknet)

    Schinkenwürfel und Zwiebeln in einer ofenfesten Pfanne ohne Fett braten, aus der Pfanne nehmen. Öl zufügen, Kürbis 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, dann Kartoffeln zufügen und weitere 5 Minuten braten, sodass das Gemüse noch etwas Biss hat. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Apfelscheiben, Zwiebeln und Schinkenwürfel unterheben und das Gemüse möglichst flach (schichtartig) in der Pfanne verteilen. Eier mit Sahne, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Thymian verquirlen, über das Gemüse geben und kurz auf dem Herd stocken lassen.

  1. Frittata anschließend im vorgeheizten Ofen ca. 15 - 20 Minuten stocken lassen.

    • 125 g Feldsalat
    • 1 Rotkohl (frisch)
    • 1 große Orange
    • 3 TL Kürbiskernöl
    • 3 TL Apfelessig
    • 0.5 TL Senf
    • Salz
    • Pfeffer

    Währenddessen Feldsalat waschen und putzen. Vom Rotkohl die äußeren Blätter sowie den Strunk entfernen, vierteln und in sehr feine Streifen schneiden. Orange filetieren, dabei den Saft auffangen. Diesen zusammen mit Kürbiskernöl, Apfelessig, Senf, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verschlagen und mit Salat, Rotkohl und Orangenfilets vermischen.

    • 50 g Kürbiskerne

    Frittata in Stücke schneiden und mit Salat und Kürbiskernen auf Tellern anrichten.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie538 kcal24 %
Kohlenhydrate33.9 g11 %
Fett34 g45 %
Eiweiß27.3 g50 %
Vitamin E5.6 mg47 %
Vitamin B20.62 mg52 %
Vitamin B60.63 mg42 %
Eisen5.3 mg38 %

Tipp

Aus dem verbleibenden Rotkohl kannst du einfach selbstgemachten Apfel-Rotkohl machen.

Food Stylistin & Ökotrophologin

Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.