• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Glühweingewürz – Infos, Wissenswertes & Rezepte

Glühweingewürz

Glühwein, Punsch und Co. sind in der Adventszeit sehr beliebte Heißgetränke. Der aromatische Duft von Orangenschalen, Zimt und Nelken lässt viele an Weihnachten und winterliche Momente denken.

Was ist Glühweingewürz?

Egal, ob Glühwein, Feuerzangenbowle oder Glögg - sie alle werden mit Glühweingewürz verfeinert. Typische winterliche Gewürze wie Nelke, Zimt und Sternanis sorgen für den feinen, würzigen Geschmack der Heißgetränke. Selbstgemachter Glühwein kommt deshalb nur schwer ohne die beliebte Gewürzmischung aus.

Woraus besteht Glühweingewürz?

Die Gewürzmischung kann variieren, meistens besteht Glühweingewürz jedoch aus Zutaten wie:

  • Zimt
  • Orangen- und/oder Zitronenschalen
  • Gewürznelken
  • Kardamom
  • Sternanis

Je nach Geschmack können daneben auch noch Ingwer, Vanille, Koriander, Muskat, Piment, Anis oder Pfeffer in der Gewürzmischung enthalten sein.

Gut zu wissen: Glühweingewürz lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Außerdem lässt sich aus Glühweingewürz auch leckere Marmelade herstellen.

Welcher Wein eignet sich für Glühwein?

Häufig wird Rotwein für Glühwein verwendet. Wenn man guten Glühwein möchte, sollte man auch guten Wein verwenden. Besonders trockene, fruchtige und säurearme Weine eignen sich gut für Glühwein.

Neben klassischem rotem Glühwein wird auch weißer Glühwein immer beliebter. Aus Weißwein lässt sich also ebenso Glühwein zubereiten.

Wie viel Glühweingewürz pro Liter?

Selbstgemachter Glühwein schmeckt lecker und ist ganz einfach zubereitet. Wie viel Glühweingewürz man dabei zufügen möchte, ist ganz individuell und reine Geschmackssache. Grundsätzlich gilt als Faustregel: 3 TL Gewürz pro Flasche Wein. Wer es intensiver mag, fügt etwas mehr Gewürz hinzu.

Gut zu wissen: Der Wein sollte keinesfalls kochen, sondern nur auf mittlerer Hitze erhitzt werden. Wein mit Gewürzen und Zucker oder Honig ca. 15 Minuten ziehen lassen. Nach Belieben frische Orangenscheiben zufügen und fertig ist der eigene Glühwein!

Wie bewahrt man Glühweingewürz richtig auf?

Um Geschmack und Aroma zu erhalten, sollte das Glühweingewürz luftdicht verschlossen, dunkel, kühl und trocken gelagert werden.

3 Tipps zur Glühwein-Zubereitung:

Die Gewürze können entweder ganz oder gemahlen zugegeben werden.

Bei der Verwendung von frischer Orangen- oder Zitronenschale auf Bio-Qualität der Früchte achten.

Glühwein sollte zwar heiß serviert werden, aber bei der Zubereitung auf keinen Fall kochen. Denn beim Kochen würde sich sowohl der Alkohol als auch das Aroma der Gewürze verflüchtigen. Darum: vorsichtig erhitzen.

Die besten Rezepte mit dem Glühweingewürz

Klassischer Glühwein
    1h 45min
    Einfach
    Glögg – schwedischer Glühwein
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    12h 15min
    Einfach
    Glühwein-Sirup
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
    • Vegan
    55min
    Einfach
    Glühbier
    • Vegan
    • Vegetarisch
    20min
    Einfach

    Weitere Gewürze aus unserem Lexikon