• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Ingwer – Infos, Wissenswertes & Rezepte

Gewürzlexikon Ingwer

Egal, ob als Ingwer Shot, im Tee oder in einer leckeren Suppe – Ingwer ist vielseitig einsetzbar und verleiht Speisen und Getränken eine würzige, leicht scharfe Note.

Woher kommt Ingwer?

Die genaue Herkunft von Ingwer ist unbekannt. Es wird vermutet, dass die Pflanze aus Südostasien stammt.

Wie wird Ingwer angebaut?

Ingwer (Zingiber officinale) wächst in den Tropen und Subtropen. Er wird in Asien, aber auch in Afrika und Südamerika angebaut. Die Pflanze kann bis zu 1,50 Meter hoch werden, wobei nur die Wurzel, wissenschaftlich Rhizom genannt, gegessen werden kann.

Auf den ersten Blick erscheint die Knolle mit hellbrauner Schale unscheinbar, doch sie ist ein wahres Superfood. In Asien ist Ingwer als Heilpflanze und Gewürz gleichermaßen beliebt.

Gut zu wissen: Abgesehen von Ingwer gehören auch Kurkuma und Kardamom zu den Ingwergewächsen.

Wie schmeckt Ingwer?

Die tolle Knolle besteht aus einer gelblichen, saftigen Pflanzenfaser, die sehr gesund ist und etwa 2 Prozent ätherische Öle enthält.

Der Geschmack der Ingwerwurzel ist scharf und gleichzeitig erfrischend. Manche erinnert er auch an Zitrone, allerdings schmeckt Ingwer nicht sauer.

Ingwer enthält insgesamt sechs Scharfstoffe. Dabei schmecken wir vor allem einen, den Inhaltsstoff Gingerol. Dieser ist für den scharfen Geschmack verantwortlich.

Wie wird Ingwer verwendet?

Hierzulande bekommt man frischen Ingwer oder gemahlenen Ingwer als Pulver inzwischen in fast allen Supermärkten. Die tolle Knolle macht z. B. Fleisch durch das eiweißspaltende Enzym Zingibain zarter oder gibt Dips und Soßen eine angenehm scharfe Note. Auch um einen süß-scharfen Geschmack zu bekommen sind einige Gramm Ingwer ideal. Vor allem in der asiatischen Küche wird Ingwer sehr häufig als Gewürz verwendet.

Gut zu wissen: Der Shot ist sehr scharf und sollte am Anfang in kleinen Schlucken getrunken werden.

Bei ersten Anzeichen von Erkältung kann auch ein Ingwer Tee sehr hilfreich sein. Dazu einige dünne Scheiben rohen Ingwer mit heißem Wasser übergießen.

Ingwer kann auch für:

  • Gebäck,
  • Suppe,
  • als kandierter Ingwer oder
  • eingelegter Ingwer als Beilage für Sushi verwendet werden.

Gut zu wissen: Ingwer muss nicht zwingend geschält werden. Die Schale kann, besonders bei Bio-Ingwer, mitgegessen werden. Dennoch sollte man die Schale vor dem Verzehr gründlich abwaschen.

Was kann man mit Ingwer noch machen?

Ingwer schmeckt nicht nur gut, sondern soll wegen seiner Inhaltsstoffe auch eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben. Die Knolle soll verschiedene Krankheiten und Beschwerden lindern. Besonders in der Chinesischen Medizin wird Ingwer viel verwendet, weil er u. a. die Durchblutung fördern und den Kreislauf anregen soll. Die positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System liegt vermutlich an den enthaltenen Scharfstoffen wie Gingerol.

Außerdem soll die Wurzel den Magen-Darm-Trakt beeinflussen. Wissenschaftler vermuten, dass Ingwer bei Kopf- sowie Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit helfe, da er die Verdauung fördere. Bestätigt ist dies jedoch nicht final.

Ingwer im Online Shop kaufen

Wie soll Ingwer aufbewahrt werden?

Ingwer sollte luftdicht verpackt werden und lässt sich im Gemüsefach des Kühlschranks problemlos mehrere Wochen aufbewahren. Getrockneter Ingwer sollte luftdicht, dunkel und kühl gelagert werden.

Die besten Rezepte mit Ingwer

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.