REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Spaghetti in scharfer Tomaten-Hack-Soße

36 Bewertungen
Spaghetti in scharfer Tomaten-Hack-Soße

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Brokkoli
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Chilischote

    Brokkoli in Röschen vom Strunk schneiden, waschen. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Chilischote längs aufschneiden und Kerne entfernen. Schote hacken.

  • Zutaten
    • 2 EL Öl
    • 500 g Rinderhackfleisch
    • 3 EL Tomatenmark
    • 1 Packung(en) stückige Tomaten
    • Salz
    • Pfeffer

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Tomatenmark, Zwiebeln und Chili zugeben und mit andünsten. Mit stückigen Tomaten und 100 ml Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 400 g REWE frei von Spaghetti (glutenfrei)
    • Salz
    • 5 Zweig(e) Basilikum
    • 100 g REWE frei von Frischkäse (laktosefrei)
    • 3 EL REWE frei von Schlagsahne (laktosefrei)

    Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen. Basilikum waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
    Frischkäse und Schlagsahne glatt rühren. 3 EL der Creme, Brokkoli und gehackten Basilikum unter die Soße rühren. Nudeln abgießen und mit Soße vermengen. In Schalen anrichten und je ein Klecks Frischkäsecreme daraufgeben. Mit Basilikum bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie864 kcal39 %
Eiweiß34.9 g63 %
Fett34.5 g46 %
Kohlenhydrate105 g35 %
Ballaststoffe5.9 g20 %
Eisen5.2 mg37 %
Vitamin B125.8 μg232 %
Calcium134 mg13 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Schmore für die Zubereitung der Soße viel Gemüse (Brokkoli, stückige Tomaten) und Zwiebeln mit. Dadurch wird die Soße schön sämig und muss nicht extra gebunden werden. Wenn du aufs Binden nicht verzichten kannst, verwende glutenfreie Speisestärke bzw. Kartoffelstärke.

 

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion