• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gebratener Zander mit Fleischjus

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    0 Bewertungen
    Gesamtzeit1:30 Stunden
    Zubereitung1:10 Stunden
    SchwierigkeitSchwer
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Gemüsebürste
    • Sieb
    • Ofenform

    Zubereitung

      • 1 Möhre
      • 2 Zwiebeln
      • 80 g Knollensellerie

      Für die Jus die Enden einer Möhre abschneiden und Möhre würfeln. Zwiebeln würfeln. Sellerie schälen und würfeln.

      • 1 EL Olivenöl
      • 1 TL Tomatenmark
      • 80 ml Rotwein (trocken)
      • 2 EL Ketjap Manis
      • 5 Pfefferkörner
      • 3 Stiel(e) Thymian
      • 600 ml Fleischbrühe

      1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Gemüse darin rundum braun anrösten. Tomatenmark zugeben und kurz unter Rühren mitrösten. Mit Rotwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Ketjap Manis, Pfefferkörner, 3 Thymianstiele und Brühe dazugeben, aufkochen und 25 Minuten leise köcheln lassen.

      • Gemüsebürste
      • 500 g kleine Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
      • Salz

      Inzwischen Kartoffeln mit einer Gemüsebürste sauber schrubben, halbieren und in reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten blanchieren. Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

      • 8 Möhren
      • 1 EL Butter (weich)
      • Salz

      Währenddessen die Enden der restlichen Möhren abschneiden, schälen, längs halbieren und schräg in Stücke schneiden. 150 ml Wasser mit 1 EL Butter in einem Topf aufkochen. Möhren zugeben, mit etwas Salz würzen und zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze bissfest dünsten.

      • Sieb
      • Ofenform
      • 2 Zehe(n) Knoblauch
      • 2 Zweig(e) Rosmarin
      • 4 EL Olivenöl

      Kartoffeln in ein Sieb gießen und gut ausdampfen lassen, das Sieb dabei leicht schütteln. 2 Knoblauchzehen plattdrücken, Rosmarinnadeln abzupfen. Kartoffeln in einer ofenfesten Form mit 4 EL Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin mischen und im heißen Ofen auf mittlerer Schiene in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

      • Sieb
      • 1 EL Speisestärke
      • 5 Stiel(e) Petersilie (glatt)

      Die Sauce durch ein feines Sieb passieren. Wenn sie noch zu flüssig ist, mit etwas in kaltem Wasser angerührter Stärke binden. Die fertigen Möhren zugedeckt warmhalten. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden.

      • 600 g Zanderfilet (mit Haut, ohne Gräten)
      • 2 EL Olivenöl
      • 3 Stiel(e) Thymian
      • 2 EL Butter

      Zanderfilet mit Küchenpapier trocken tupfen und in 4 gleich große Portionen schneiden. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin auf der Hautseite bei schwacher bis mittlerer Hitze 4 Minuten braten. Dann Fischfilets vorsichtig wenden, 3 Stiele Thymian und 2 EL Butter dazugeben. Pfanne vom Herd nehmen und die Filets in 1–2 Minuten gar ziehen lassen.

      • Meersalzflocken
      • Pfeffer

      Möhren mit Petersilie mischen. Kartoffeln mit Meersalz würzen. Zander auf der Hautseite mit Meersalzflocken und Pfeffer würzen und mit Kartoffeln, Sauce und Möhren servieren. 

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie549 kcal25 %
    Kohlenhydrate45.5 g15 %
    Fett25.7 g34 %
    Eiweiß34.6 g63 %
    Vitamin A1560 μg195 %
    Niacin12.7 mg98 %
    Vitamin B122.4 μg96 %
    Vitamin K65.3 μg100 %

    Tipp

    Ketjap Manis ist eine dicke, süße Sojasoße und kommt ursprünglich aus Indonesien.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.