rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/kohl-eintopf-rindfleisch/
Kohleintopf mit Rindfleisch

Kohleintopf mit Rindfleisch

Gesamt: 1 h 40 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Kohl halbieren, Strunk herausschneiden und putzen. Dann in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Stange Lauch längs aufschneiden, waschen und in Streifen schneiden.

  2. Rapsöl in einem großen Topf erhitzen und das Rindergulasch kräftig darin anbraten. Geräucherte Speckwürfel, Lauch und Zwiebeln dazugeben und kurz mit anbraten. Mit einer Prise Salz, Pfeffer, Kümmel und Koriander würzen.

  3. Kartoffeln, Möhren und Kohl dazugeben und mit kochendem Wasser und Rinderfond aufgießen. Für mindestens 80 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

  4. Liebstöckel waschen und hacken. Eintopf in Teller füllen, mit Liebstöckel und einem Klecks saure Sahne garnieren und sofort servieren.

Dörthe Meyer, Food-Redakteurin
Dörthe Meyer, Food-Redakteurin

Weißkohl hält sich im Kühlschrank einige Tage. Schlagen Sie ihn einfach in Frischhaltefolie ein und lagern Sie ihn im Gemüsefach.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    653kcal
  • Eiweiß
    45g
  • Fett
    36g
  • Kohlenhydrate
    41g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    970,0μg
  • Vitamin C
    122,0mg
  • Calcium
    150,0mg
  • Zink
    9,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 600 g Weißkohl
  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 3 EL Rapsöl
  • 600 g Rindergulasch
  • 200 g geräucherter Speck
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,50 TL Kümmel
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 600 ml Wasser
  • 400 ml Rinderfond
  • 2 Zweig(e) Liebstöckel
  • 4 EL Saure Sahne
Gespeichert auf der Einkaufsliste