REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Blumenkohlreis-Pfanne mit Hack

247 Bewertungen
Blumenkohlreis-Pfanne mit Hack

Gesamtzeit30 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Universalzerkleinerer
    Zutaten
    • 1 Kopf Blumenkohl

    Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Röschen im Universalzerkleinerer etwa auf Reiskorngröße zerschreddern.

  • Zutaten
    • 1 Dose(n) Kidneybohnen
    • 1 Dose(n) Mais
    • 1 Schote(n) rote Paprika
    • 0.25 Bund Petersilie
    • 1 Zwiebel

    Kidneybohnen abgießen und abspülen. Mais abgießen. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Zwiebel schälen und würfeln.

  • Zutaten
    • 2 EL Öl
    • 400 g gemischtes Hackfleisch
    • Salz
    • Peffer
    • geräuchertes Paprikapulver
    • 1 EL Senf
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 Dose(n) gehackte Tomaten

    Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig anbraten. Zwiebel und Paprika zugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Senf würzen. Tomatenmark hinzugeben und kurz mitbraten. Alles mit Tomaten ablöschen, evtl. noch etwas Wasser zugeben. Bohnen und Mais zugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  • Währenddessen den Blumenkohlreis in zwei Portionen ohne Fett in einer beschichteten Pfanne duftend anbraten.

  • Blumenkohlreis und Hackpfanne mit Petersilie garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie398 kcal18 %
Eiweiß25.7 g47 %
Fett24 g32 %
Kohlenhydrate23.8 g8 %
Calcium54.3 mg5 %
Kalium1.08 mg
Vitamin C115 mg115 %
Magnesium72.9 mg19 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Das geräucherte Paprikapulver gibt der Pfanne ein besonders pikantes Aroma. Wer keins hat, kann auch ganz normales Paprikapulver verwenden oder noch eine Prise Chili zugeben.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion