rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/fussball-brot-mohn-sesam/
Fußball-Brot mit Mohn & Sesam

Fußball-Brot mit Mohn & Sesam

Gesamt: 2 h 35 min
Zubereitung: 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Fußball-Brot mit Mohn & Sesam

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Handrührgerät

    Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen, die Hefe in dem lauwarmen Wasser zusammen mit dem Zucker auflösen. Hefemischung zum Mehl-Salz-Mix geben und mit einer Gabel vermengen. Die weiche Margarine dazugeben und alles mit den Händen oder den Knethaken eines Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Sie benötigen
    Geschirrhandtuch

    Teig zu einer Kugel formen, mit einem sauberen Geschirrhandtuch abdecken und mindestens 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach erneut gut durchkneten, in 16 gleiche Stücke teilen (am besten abwiegen), zu schönen, runden Brötchen formen und diese auf einer bemehlten Fläche ablegen.

  3. Sie benötigen
    Backpinsel

    Eigelb mit Milch verrühren, die Brötchen damit bestreichen. 6 Brötchen dann kopfüber in den Mohn dippen, die anderen in den Sesam, bis die Oberflächen komplett bedeckt sind.

  4. Sie benötigen
    Springform 26 cm •Geschirrhandtuch

    Ein Mohnbrötchen in die Mitte einer gefetteten und bemehlten 26er Springform legen, 5 Sesambrötchen mit ein bisschen Abstand (die Brötchen gehen noch auf) darum gruppieren. Für das Fußballmuster den äußeren Brötchenring abwechselnd mit Mohn- und Sesambrötchen besetzen, auch diese mit ein bisschen Abstand zueinander. Springform mit dem Geschirrhandtuch abdecken, Brötchen 30 Minuten gehen lassen.

  5. In der Zwischenzeit den Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Backform für 35 Minuten in das untere Drittel des Ofens schieben, bis die Brötchen leicht gebräunt sind.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Servieren Sie zu dem Fußballbrot leckere Dips, z. B. Tzatziki, Hummus, Guacamole, Aioli ...

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem erstelle ich Infoseiten für die Produktpartner in unserem Küchenfreunde-Bereich.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie (pro Stück)
    199kcal
  • Eiweiß (pro Stück)
    8g
  • Fett (pro Stück)
    8g
  • Kohlenhydrate (pro Stück)
    25g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Natrium
    377,0mg
  • Kalium
    137,0mg
  • Calcium
    117,0mg
  • Magnesium
    44,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Stück/Stücke
  • 500 g Mehl
  • 1,50 EL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 40 g Margarine
  • 1 Ei
  • Milch
  • 6 EL Mohn
  • 10 EL heller Sesam
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Handrührgerät
  • Geschirrhandtuch
  • Backpinsel
  • Springform 26 cm