• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Bratapfeltiramisu

308 Bewertungen
Bratapfeltiramisu

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Dessertgläser
  • Backpapier

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Äpfel
    • 25 g brauner Zucker
    • 100 ml Weißwein
    • 1 TL Zitronensaft
    • 0.5 TL Zimt
    • 25 g gehackte Mandeln

    Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Braunen Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren lassen und mit Wein und Zitronensaft ablöschen. 0,5 TL Zimt hinzufügen und ein paar Minuten einkochen lassen. Apfelstückchen unterheben und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze einköcheln. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und unter die Apfelmasse geben. Abkühlen lassen.

  • Zutaten
    • 125 g Mascarpone
    • 75 g Joghurt
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 1 EL Zucker

    Die Mascarpone mit Joghurt, Vanillezucker und Zucker verrühren.

  • Du brauchst
    • Dessertgläser
    • Backpapier
    Zutaten
    • 100 g Löffelbiskuits
    • 4 EL Amaretto
    • Kakaopulver
    • 0.5 TL Zimt

    Die Löffelbiskuits zerkleinern und gleichmäßig auf 4 Gläser verteilen. Mit jeweils 1 EL Amaretto beträufeln und die Apfelmasse draufgeben. Mit der Mascarponecreme auffüllen und glattstreichen. Kakao mit übrigem Zimt vermischen. Nach Belieben aus Backpapier einen Stern in Größe des Glases ausschneiden, auf die Creme legen und mit Kakao bestäuben. Das Papier entfernen und das Tiramisu bis zum Verzehr kühl stellen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie443 kcal20 %
Eiweiß7.6 g14 %
Fett19 g25 %
Kohlenhydrate52.4 g17 %
Vitamin A190 μg24 %
Vitamin E2.9 mg24 %
Calcium108.7 mg11 %
Magnesium44.7 mg12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn auch Kinder von dem Tiramisu essen möchten, kannst du den Weißwein durch Apfelsaft ersetzen und den Amaretto weglassen.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion