REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Quark-Erdbeer-Tiramisu mit gehackten Pistazien

Quark-Erdbeer-Tiramisu mit gehackten Pistazien

Gesamtzeit1:25 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Speisequark (20 % Fett)
    • 250 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
    • 1 Spritzer Zitronensaft
    • 75 g Schwartau Weniger Zucker Erdbeere
    • 1 Vanilleschote
    • 1 Prise(n) Salz

    Quark und Joghurt zu einer glatten Creme verrühren. Zitronensaft, 75 g Erdbeerfuchtaufstrich, das ausgekratzte Mark der Vanilleschote sowie Salz unterrühren.

  • Zutaten
    • 500 g Erdbeeren

    Erdbeeren waschen, einige zur Dekoration beiseitelegen. Die restlichen Erdbeeren putzen, in kleine Stücke schneiden und unter die Quarkcreme heben.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 130 g Löffelbiskuits
    • 100 ml Orangensaft

    Eine Auflaufform (ca. 15 x 20 cm) mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen, mit 50 ml Orangensaft beträufeln. Die Hälfte der Erdbeercreme darauf verstreichen. Die restlichen Löffelbiskuits darauflegen, mit dem übrigen Orangensaft tränken und mit Erdbeercreme bedecken.

  • Zutaten
    • 60 g gehackte Pistazien

    Mit gehackten Pistazien und den beiseitegelegten Erdbeeren dekorieren. Den übrigen Fruchtaufstrich in Sprenkeln über das Tiramisu geben. Für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Diese Variante des üppigen italienischen Klassikers ist fruchtig-leicht und das perfekte Dessert für einen lauen Sommerabend.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie349 kcal16 %
Kohlenhydrate45.1 g15 %
Fett13.4 g18 %
Eiweiß12 g22 %
Jod18 μg12 %
Magnesium42.7 mg11 %
Calcium138 mg14 %
Folat65 µg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn das Tiramisu Alkohol enthalten darf, kann der Orangesaft auch durch Cointreau oder Amaretto ersetzt werden.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen