rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rote-bete-cremesuppe/
Rote-Bete-Cremesuppe

Rote-Bete-Cremesuppe

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Rote Bete würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin etwa fünf Minuten andünsten. Kartoffeln und Rote Bete zufügen und weitere etwa fünf Minuten andünsten. Mit 200 Milliliter Wasser und Rote-Bete-Saft ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und etwa 15 Minuten köcheln.

  2. Schnittlauch und Dill waschen, trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Dillfähnchen von den Stielen zupfen.

  3. Suppe mit dem Stabmixer pürieren. 350 Milliliter Schlagsahne einrühren. Nochmals aufkochen. Suppe in Tassen anrichten. Restliche Sahne in Streifen über die Suppe ziehen. Schnittlauch, Dill und Sprossen darauf anrichten.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Super lecker, super fix gemacht und vor allem laktosefrei! Ersetzen Sie die laktosefreie Sahne mit Soja-Sahne haben Sie im Handumdrehen auch ein veganes Gericht.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    410kcal
  • Eiweiß
    6g
  • Fett
    33g
  • Kohlenhydrate
    23g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Folat
    112,8µg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 200 g Kartoffeln
  • 500 g Rote Bete (vakuumiert)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 300 ml Rote-Bete-Saft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,25 Bund Schnittlauch
  • 2 Stiel(e) Dill
  • 400 ml REWE Frei von H-Schlagsahne laktosefrei
  • 50 g Rote-Bete-Sprossen
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste