rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/ramen-burger-mit-wagyu-rindfleisch/
Ramen Burger mit Wagyu Rindfleisch

Ramen Burger mit Wagyu Rindfleisch

Gesamt: 90 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Ramen Burger mit Wagyu Rindfleisch

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Für die Ramen-“Burgerbrötchen” die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, dann abseihen. Eier verquirlen und mit den Ramen vermischen. In einer Pfanne 3 EL Sonnenblumen-Öl erhitzen und mit Hilfe von 10 cm großen Dessertringen portionsweise 8 Ramen-"Brötchen" braten.

  2. In der Zwischenzeit die Teriyakisauce zubereiten. Dafür Ingwer und Knoblauchzehe schälen und grob hacken. 1 EL Sesamöl und 1 EL Olivenöl erhitzen und beides darin anbraten. Zucker unterrühren und auflösen. Mit Sojasauce, Mirin und Sake ablöschen und 5-8 Minuten leicht köchelnd eindicken lassen.

  3. Mayonnaise mit Siracha verrühren. Rettich in feine Scheiben hobeln. Karotten schälen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und schräg in Stücke schneiden. 1 EL Sesamöl erhitzen und das Gemüse darin knackig anbraten. Beiseite stellen.

  4. Zum Schluss die Wagyu Burger in 1,5 EL Sonnenblumenöl anbraten.

  5. 4 Ramen-"Brötchen" nebeneinander legen und erst das Gemüse, dann die Siracha-Mayo darauf verteilen. Den Wagyu Burger darauf legen, die Teriyakisauce und den Rettich darauf verteilen. Mit jeweils einem zweiten Ramen-"Brötchen" abschließen und ggf. mit einem Spieß feststecken.

Sophie
Sophie

Wer kein Wagyu Rindfleisch bekommt, kann natürlich auch “normales” nehmen und dieses nach Belieben würzen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    796kcal
  • Eiweiß
    29g
  • Fett
    63g
  • Kohlenhydrate
    30g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    777,0μg
  • Zink
    5,6mg
  • Calcium
    128,0mg
  • Magnesium
    83,8mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 180 g Instant Ramen Nudeln
  • 2 Eier
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 cm Ingwer
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 EL Sesamöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL brauner Zucker
  • 70 ml Sojasauce
  • 70 ml Mirin
  • 30 ml Sake
  • 80 g Mayonnaise
  • 1,50 EL Siracha
  • eingelegter japan. Rettich (Daikon)
  • 1 Karotte
  • 2 Frühlingzwiebeln
  • 500 g Wagyu Burger
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste