• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Tatar und Carpaccio vom Zander mit Shiso-Kresse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit2:15 Stunden
Zubereitung35 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 2 Portionen
2 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Frischhaltefolie
  • Zestenreibe
  • Dessertringe (8 cm)

Zubereitung

    • Frischhaltefolie
    • 180 g Zanderfilet ohne Haut

    Für das Carpaccio 180 g Zanderfilet von der Haut schneiden, unter fließendem Wasser abspülen, dann trocken tupfen. Das Filet in Frischhaltefolie wickeln und für 2 Stunden ins Gefrierfach legen.

    • 150 g Zanderfilet ohne Haut

    20 Minuten vor Ablauf der Gefrierzeit des Carpaccio-Zanders für das Tatar 150 g  Zanderfilet von der Haut schneiden und unter fließendem Wasser abspülen, anschließend vorsichtig mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer in sehr feine Würfel schneiden.

    • 1 Bio-Limette

    1 Bio-Limette heiß abwaschen, abtrocknen, halbieren. Eine Hälfte mit einem sehr scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden, die andere Hälfte auspressen. Das Filet aus dem Gefrierfach nehmen und mit einem sehr scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden.

    • Zestenreibe
    • 1 Bio-Limette
    • 1 Stiel(e) frischer Koriander
    • Zucker
    • Meersalz

    Die andere Bio-Limette heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Zanderfilet-Würfel in eine Schüssel geben, mit dem Abrieb und Saft der Limette sowie mit ein paar Blättchen Koriander, Zucker und Meersalz abschmecken.

    • Dessertringe (8 cm)
    • Meersalz
    • 1 Prise(n) Chiliflocken
    • Shiso-Kresse
    • 3 TL Chili-Öl

    Zum Anrichten das Tatar mit Hilfe eines Portionierrings mittig auf einen großen Teller setzen. Drumherum die hauchdünnen Carpaccio-Scheiben mit den Limetten-Scheiben anrichten, diese salzen, mit Chiliflocken und Shiso-Kresse bestreuen und mit dem Chili-Öl beträufeln.

  1. Den Carpaccio-Tatar-Teller sofort servieren!

Du bist auf der Suche nach einem echten Gourmet-Rezept, das du ganz einfach zu Hause nachkochen und damit deine Gäste beeindrucken kannst? Dann ist dieses hier genau das richtige für dich!

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie228 kcal10 %
Eiweiß32.2 g59 %
Fett9.2 g12 %
Kohlenhydrate3.9 g1 %
Niacin9.7 mg75 %
Vitamin B122.6 μg104 %
Kalium718.5 mg36 %
Calcium107.1 mg11 %

Tipp

Für dieses Gericht bitte nur extrem frischen Zander verwenden, da der Zander roh bzw. nur mariniert gegessen wird. Bitte nicht auf ein Tiefkühlprodukt zurückgreifen.

Shiso-Kresse kommt übrigens aus Japan und hat ein leicht pfeffriges Aroma. Wer sie nicht bekommt, kann auch normale Kresse verwenden.

Food-Redakteurin

Julia Windhövel

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Zanderfilets an Safranschaum mit Zuckerschoten
2 Zutaten im Angebot
Carpaccio mit Walnusscreme und Rucola
  • Glutenfrei
  • Low Carb
25min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Haferflocken-Mais-Bratlinge mit Joghurt-Dip
Rezept des Tages
Spargel-Lachs Päckchen
1 Zutat im Angebot
Thunfisch-Nudel-Auflauf
1 Zutat im Angebot
Pasta Siciliano
    25min
    Einfach