REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Flamingo Torte

Flamingo Torte

Gesamtzeit2:30 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitSchwer
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Stücke

12 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen bis eine helle, cremige Masse entsteht. Langsam Mehl und Backpulver in die Masse sieben, das Wasser hinzugeben und alles verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

  • Du brauchst
    • Springform

    Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und eine 24 cm Springform einfetten. Teig in die Form geben und für ca. 30 - 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  • Schokolade hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Sahne in einem Topf erwärmen und zur Schokolade geben. Alles gut verrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 

  • Zimmerwarme Butter mit Puderzucker so lange schlagen, bis sie heller wird. Dann nach und nach die Schokolade unterrühren. Solange rühren, bis die Masse schön cremig ist. Buttercreme in drei Teile teilen. Einen Teil beiseite stellen, unter den zweiten ein bisschen pinke Lebensmittelfarbe mischen und unter den letzten viel Lebensmittelfarbe mischen. Nicht vollständig verrühren, damit Schlieren entstehen.

  • Biskuitboden mit einem Draht in drei Teile schneiden. Den untersten Teil mit der pinken Buttercreme bestreichen, den zweiten Boden auflegen und mit der rosa Buttercreme bestreichen. Den letzten Boden auflegen und die Torte im oberen Bereich und in Höhe des obersten Bodens mit der weißen Buttercreme bestreichen. Darunter in Schlieren die rosane und ganz unten die pinke ziehen.

  • Als Deko einen (gebastelten) Flamingo auf die Torte stellen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie498 kcal23 %
Eiweiß4.96 g9 %
Fett35 g47 %
Kohlenhydrate41.7 g14 %
Vitamin A284 μg36 %
Calcium53.5 mg5 %
Magnesium8.55 mg2 %
Biotin6.12 μg14 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer keine Lebensmittelfarbe verwenden möchte, kann die Buttercreme auch mit Rote Bete Saft färben. Dann evtl. etwas mehr Puderzucker zugeben.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen