rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rigatoni-zitronenhuhn/
Rigatoni mit Zitronenhuhn

Rigatoni mit Zitronenhuhn

Gesamt: 50 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln und hacken. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Zitronensaft- und schale, Kräuter, 2 EL Öl und je 0,5 TL Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fleisch mit Marinade in einen Gefrierbeutel füllen, gut durchmischen und ca. 30 Minuten marinieren.

  2. Tomaten waschen, Schalotten schälen und hacken. Knoblauch schälen, Hälfte hacken. Übrigen Knoblauch zusammen mit den Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. 

  3. Fleisch mit Marinade in einer heißen Pfanne ohne Fett rundherum anbraten. Würzen und herausnehmen. Übriges Öl im Bratfett erhitzen, Tomaten darin kurz anbraten. Würzen und herausnehmen.

  4. Butter im Bratfett erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit 300 ml Nudelwasser ablöschen. Sahne und Brühe einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Abschmecken.

  5. Basilikum waschen, trocken schütteln und hacken. Nudeln mit Fleisch, Tomaten und Soße mischen und anrichten. Mit Basilikum bestreuen.

 Jana Maiworm, Ökotrophologin
Jana Maiworm, Ökotrophologin

Ersetzen Sie 100 ml des Nudelwassers zum Ablöschen durch Weißwein.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    827kcal38%
  • Eiweiß
    51g92%
  • Fett
    33g44%
  • Kohlenhydrate
    78g26%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    8,0mg67%
  • Kalium
    914,0mg46%
  • Vitamin C
    22,6mg23%
  • Chlorid
    209,0mg25%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
 Jana Maiworm, Ökotrophologin

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 5 Stiel(e) Thymian
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 600 g Hähnchenfilet
  • 300 g Kirschtomaten
  • 2 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 400 g Rigatoni
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 0,25 Bund Basilikum
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste