REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/kuechenlexikon/wasserbad/
Schokolade schmelzen im Wasserbad

Wasserbad: schmelzen über heißem Wasser

Beim Schmelzen über dem Wasserbad wird z. B. Schokolade oder Kuvertüre in eine Schüssel gegeben und diese in einen Topf mit heißem Wasser gestellt. Durch die indirekte Hitze schmilzt die Schokolade gleichmäßig, ohne zu verbrennen.

Wie funktioniert das Schmelzen über dem Wasserbad?

  1. Hacke die Schokolade oder Kuvertüre in grobe Stücke. So schmilzt sie schneller.
  2. Fülle einen Topf zu etwa 1/3 mit Wasser und erwärme es auf dem Herd. Es sollte nicht kochen, die Temperatur sollte bei etwa 60 °C liegen.
  3. Stelle eine passende Metallschüssel in den Topf, gib die Schokolade hinein und lasse sie unter Rühren langsam schmelzen. Achtung: Es darf kein Wasser in die Schokolade tropfen, sonst stockt sie und wird krümelig.

Tipp: Wenn du keine Metallschüssel hast, kannst du auch einen zweiten, kleineren Topf verwenden.

Welchen Vorteil bietet das Schmelzen über dem Wasserbad?

Schmilzt man die Schokolade direkt im Topf oder in der Mikrowelle, ist das Anbrennen fast schon vorprogrammiert. Das kann durch die indirekte Hitze im Wasserbad so schnell nicht passieren.

Gut zu wissen:

Schokolade schmilzt schon bei etwa 32 °C. Besonders heiß muss das Wasserbad demnach gar nicht sein.

Leckere Ideen mit geschmolzener Schokolade

Footer Rewe