• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Bulgur-Pfanne mit Backschafskäse & Joghurt-Minz-Dip

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit50 Minuten
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 250 g Bulgur
    • 300 g Rote Bete
    • 500 g Hokkaido-Kürbis
    • 1 rote Zwiebel
    • Ingwer (2 cm)
    • 100 g Babyspinat
    • 0.5 Bund glatte Petersilie
    • 0.5 Bund frische Minze

    Bulgur nach Packungsanweisung garen. Rote Bete schälen, Kürbis waschen und beides in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, Ingwer schälen, beides in feine Würfel schneiden. Spinat und Kräuter waschen, Kräuter fein hacken.

    • 2 EL Öl
    • 150 ml Gemüsebrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 TL Zitronensaft

    2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rote Bete- und Kürbiswürfel darin anbraten. Zwiebel- und Ingwerwürfel kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht und das Gemüse gar ist. Zum Schluss Spinat und Bulgur unterheben und noch 2-3 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und 2 TL Zitronensaft abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

    • 2 EL Öl
    • 2 Packung(en) Backschafskäse (z.B. von Salakis)

    Restliches Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Backschafkäse darin nach Packungsanweisung braten, anschließend diagonal halbieren und auf der Bulgur-Pfanne anrichten.

    • 150 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
    • 1 TL Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer

    Joghurt mit 1 TL Zitronensaft und der gehackten Minze zu einem Dip verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und dazu reichen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie660 kcal30 %
Eiweiß22.6 g41 %
Fett33.6 g45 %
Kohlenhydrate71.5 g24 %
Ballaststoffe12.3 g41 %
Vitamin A670 μg84 %
Vitamin K148.5 μg228 %
Calcium356.3 mg36 %

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Veganer Frühlings-Couscoussalat
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
40min
Einfach
Griechischer Nudelsalat​
  • Vegetarisch
1h 30min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen