REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Boeuff Stroganoff mit Kartoffelpüree

Boeuff Stroganoff mit Kartoffelpüree

Gesamtzeit30 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sparschäler

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler

    Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen.

  • Rinderfilet waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Salzgurken in feine Würfel schneiden.

  • 3 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filetstreifen portionsweise ca. 1 Minute anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen.

  • Nun die Zwiebeln in der Pfanne glasig braten. Tomatenmark hinzufügen, kurz mit anrösten und mit Rinderfond ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen.

  • Währenddessen die Champignons in einer zweiten Pfanne mit 1 EL Öl goldbraun braten und salzen. In die Soße geben. Salzgurken hineingeben und alles nochmal aufkochen lassen. Evtl. mit 1 EL in kaltem Wasser aufgelöster Speisestärke andicken. Mit Senf, Pfeffer und Salz abschmecken und das Fleisch wieder hineingeben. 5 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Vom Herd nehmen und die saure Sahne unterrühren.

  • Kartoffeln abgießen und stampfen. Butter und Milch unterrühren und mit Salz und Muskat würzen. Dill waschen, trocken schütteln und in Fähnchen schneiden. Stroganoff mit Dill garnieren und mit Kartoffelbrei servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie1105 kcal50 %
Eiweiß63.1 g115 %
Fett51.5 g69 %
Kohlenhydrate89.6 g30 %
Chlorid1670 mg201 %
Vitamin C104 mg104 %
Kalium3190 mg160 %
Vitamin E7.39 mg62 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Boeuff Stroganoff ist ein russischer Klassiker, der weit über die Landesgrenzen hinaus sehr beliebt ist. An Feiertagen können Sie noch einen Klecks Preiselbeeren aus dem Glas auf Teller geben und dem Gericht eine noch festlichere Note verleihen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen