https://www.rewe.de/rezepte/gyrospfanne-pilze-kartoffelpueree/
Gyrospfanne mit Pilzen und Kartoffelpüree

Gyrospfanne mit Pilzen und Kartoffelpüree

Gesamt: 40 min
Zubereitung: 40 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Gyrospfanne mit Pilzen und Kartoffelpüree

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    1 kg Kartoffeln (mehligkochend)  • Salz  • 250 g braune Champignons  • 150 g Kräuterseitlinge  • 2 Zwiebeln

    Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Pilze putzen und je nach Größe und Belieben in Scheiben oder Viertel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden.

  2. Zutaten
    3 EL REWE Beste Wahl Rapsöl  • 500 g Pfannengyros  • Salz  • Pfeffer

    2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin andünsten. Herausnehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln darin andünsten. Gyros zugeben und unter Wenden ca. 10 Minuten braten bis das Fleisch gar ist. Pilze wieder zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Du brauchst
    Kartoffelstampfer
    Zutaten
    0,50 Bund Schnittlauch  • 250 ml REWE Beste Wahl H-Milch  • 2 EL REWE Beste Wahl Markenbutter  • geriebene Muskatnuss  • Salz  • 4 EL Ziegenfrischkäse

    Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milch und Butter zugeben und zerstampfen. Püree mit Muskatnuss und Salz würzen. Kartoffelpüree und Gyros auf Tellern anrichten. Jeweils 1 TL Frischkäse auf das Gyros geben und mit Schnittlauch bestreuen.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Wer keinen Ziegenfrischkäse mag, kann natürlich auch normalen Frischkäse oder Schmand verwenden.

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der REWE-Küche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    550kcal25%
  • Eiweiß
    39g71%
  • Fett
    25g33%
  • Kohlenhydrate
    41g14%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    3,2μg
  • Vitamin E
    6,3mg53%
  • Folat
    6,3µg2%
  • Vitamin B12
    1,5μg60%
  • Vitamin C
    125,0mg125%
  • Kalium
    1.766,0mg88%
  • Calcium
    223,0mg22%
  • Magnesium
    121,0mg32%
  • Eisen
    5,6mg40%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Susanne Schanz

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 1 kg Kartoffeln (mehligkochend)
  • Salz
  • 250 g braune Champignons
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL REWE Beste Wahl Rapsöl
  • 500 g Pfannengyros
  • Pfeffer
  • 250 ml REWE Beste Wahl H-Milch
  • 2 EL REWE Beste Wahl Markenbutter
  • 0,50 Bund Schnittlauch
  • geriebene Muskatnuss
  • 4 EL Ziegenfrischkäse
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Kartoffelstampfer