• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Apfel-Marmorkuchen (Gugelhupf)

8 Bewertungen
Apfel-Marmorkuchen (Gugelhupf)

Gesamtzeit1:50 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    • undefined
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 150 g Zartbitterschokolade
    • 1 REWE Bio Zitrone
    • 2 große Äpfel
    • 2 TL REWE Beste Wahl Zimt

    Schokolade grob hacken. Zitrone waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Äpfel schälen und entkernen. 1 Apfel fein reiben, anderen Apfel würfeln. Beides mit etwas Zitronensaft beträufeln. Zimt und Zitronenabrieb unter den geriebenen Apfel mischen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 3 Eier (Größe L)
    • 1 Prise(n) Salz
    • 150 g Ja! Raffinade-Zucker
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 100 g Apfelmus
    • 130 g Ja! Sonnenblumenöl
    • 375 g Weizenmehl Type 405
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 100 ml Vollmilch

    Eier mit Salz, Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer dickcremig aufschlagen. Dann Apfelmus, Sonnenblumenöl und geriebenen Apfel zugeben, kurz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, zusammen mit 100 ml Milch zügig unter den Teig rühren.

  • Du brauchst
    • Gugelhupf-Form
    Zutaten
    • Fett für die Form
    • Mehl für die Form
    • 40 g Back-Kakao
    • 100 ml Vollmilch

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform (24 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig halbieren. Unter eine Hälfte die Apfelwürfel heben, Teig in die Form füllen. Unter die andere Hälfte mit dem Handmixer Kakao, 100 ml Milch und die Schokoladenstücke rühren. Dunklen Teig auf den hellen Teig in die Form geben und mit einer Gabel marmorieren.

  • Marmorkuchen ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Anschließend ca. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und komplett auskühlen lassen.

  • Zutaten
    • Puderzucker

    Marmorkuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 4/2021 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie317 kcal14 %
Kohlenhydrate42.5 g14 %
Fett14.2 g19 %
Eiweiß6 g11 %
Ballaststoffe3 g10 %
Vitamin E6.1 mg51 %
Niacin1.8 mg14 %
Eisen3.7 mg26 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Statt mit Puderzucker kannst du den Marmorkuchen auch mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion