• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Ananas-Garnelen-Curry

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit50 Minuten
Zubereitung50 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Wok
  • Zitruspresse

Zubereitung

    • 250 g Reis (Basmati)
    • Salz
    • 200 g Ananas (frisch)
    • 150 g Zuckerschoten

    Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Ananas schälen. Den Strunk herausschneiden. In ca.5 mm dicke, mundgerechte Scheiben schneiden. Zuckerschoten abspülen und trocken schütteln. Die Enden knapp abschneiden und die Schoten entfädeln.
     

    • 1 Tomate
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Schalotte
    • 20 Black Tiger Garnelen (TK, geschält, aufgetaut)

    Tomate abspülen und 1 cm groß würfeln, dabei den grünen Strunkansatz entfernen. Knoblauch und Schalotte schälen, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, Schalotte fein würfeln. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen.

    • Wok
    • Zitruspresse
    • 2 EL Olivenöl
    • 20 g Currypaste (Thai Red)
    • 400 ml REWE Beste Wahl Kokosmilch (400 g)
    • 1 Limette
    • 30 g Erdnüsse (geröstet)

    Öl in einem Wok oder einem Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotten kurz anbraten, Currypaste und 100 ml Wasser dazugeben und aufkochen lassen. Kokosmilch und Ananas hinzufügen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Garnelen, Tomaten und Zuckerschoten unterheben. Aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln lassen, bis die Garnelen gar sind. Inzwischen die Limette halbieren und 2 EL Saft auspressen. Erdnüsse grob hacken
     

    • 2 EL Fischsauce
    • 2 TL Zucker (braun)
    • Salz
    • 20 g Koriander

    Curry mit Limettensaft, Fischsauce, Zucker und Salz abschmecken. Anrichten, mit Korianderblättern und Erdnüsse bestreuen und mit Reis servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie534 kcal24 %
Kohlenhydrate95.2 g32 %
Fett12 g16 %
Eiweiß12.8 g23 %
Ballaststoffe6.5 g22 %
Vitamin C28.6 mg29 %
Vitamin E4.6 mg38 %
Eisen3 mg21 %

Tipp

Für das Curry kannst du natürlich auch noch Gemüsesorten wie Brokkoli verwenden. 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Auberginen-Curry mit knusprigen Linsenbällchen
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h 25min
Mittel
Cape Chicken Curry
    30min
    Einfach
    Curry-Cashews
    • Laktosefrei
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    10min
    Einfach
    Blumenkohl-Kichererbsen-Curry
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    55min
    Einfach

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Lemon Tiramisu
    1 Zutat im Angebot
    • Vegetarisch
    12h 20min
    Einfach
    Lauchrahm mit Lachs
    1 Zutat im Angebot
    Cremige Räucherlachs-Pasta mit Gemüse
    1 Zutat im Angebot