• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Zwieback-Kuchen mit Pudding

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit4:45 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 15 Stücke
15 Stücke
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Kastenform (ca. 25 cm)
  • Backpapier

Zubereitung

    • 2 Päckchen Puddingpulver (Schokolade)
    • 750 ml Vollmilch (3,8 % Fett)
    • 50 g Zucker

    Puddingpulver mit 200 ml Milch und Zucker anrühren. Die restlichen 550 ml Milch in einen Topf geben und erhitzen. Das angerührte Puddingpulver kurz vor dem Kochen zugeben, aufkochen und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten bei geringer Temperatur köcheln lassen. In eine Schüssel geben, abdecken und auskühlen lassen. 

    • Handmixer
    • 250 g Butter
    • 75 g Puderzucker
    • Salz
    • 50 ml Rum

    Zimmerwarme Butter, Puderzucker und eine Prise Salz mit einem Handrührgerät schaumig rühren, dann den Pudding zugeben und gut verrühren. Wichtig, Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben. Die Creme mit Rum abschmecken.

    • 4 Bananen

    Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

    • Kastenform (ca. 25 cm)
    • Backpapier
    • 1 Packung(en) Zwieback (225 g)

    Eine Kastenform (25 cm) mit Backpapier auslegen, den Boden mit Zwieback bedecken. Bananenscheiben locker darauf verteilen und ein Drittel der Schokoladencreme darüber verteilen. Den Vorgang zweimal wiederholen und mit einer Zwiebackschicht abschließen. 

    • 200 g Kuchen Glasur (dunkel)

    Die Kuchenglasur in einem Wasserbad schmelzen und gleichmäßig auf dem Zwieback verstreichen. Vor dem Servieren für mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie340 kcal15 %
Kohlenhydrate40.3 g13 %
Fett17.5 g23 %
Eiweiß3.9 g7 %
Biotin3.1 μg7 %
Vitamin A131 μg16 %
Kalium208 mg10 %
Jod8.1 μg5 %

Tipp

Wenn Kinder mitessen, kannst du den Rum durch Apfelsaft ersetzen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen