REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zweierlei Blätterteig-Muffins

Zweierlei Blätterteig-Muffins

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Portionen

12 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auftauen lassen.

  • Eier und saure Sahne glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Porree putzen, in feine Ringe schneiden, gründlich waschen und abtropfen. Lachs würfeln. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben.

  • Porree, Lachs und Zitronenzesten mit der Hälfte des Saure-Sahne-Mix mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und Spargel in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Spargel darin kurz scharf anbraten und mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Feta zerbröseln und zusammen mit dem Spargel unter die übrige Saure Sahne mischen.

  • Du brauchst
    • Muffinblech

    Blätterteigscheiben halbieren, so dass je 2 Quadrate entstehen. Die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Mehl ausstäuben und mit je einem Stück Blätterteig auslegen. Je 6 Mulden mit der Lachs- und 6 Mulden mit der Spargel-Mischung füllen.

  • Sonnenblumenkerne grob hacken. Lachs-Muffins mit Schnittlauch, Spargel-Muffins mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Muffins im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20-30 Minuten backen. Muffins herausnehmen, abkühlen lassen und aus den Mulden heben.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie260 kcal12 %
Eiweiß8.51 g15 %
Fett18.6 g25 %
Kohlenhydrate13.9 g5 %
Vitamin C16.8 mg17 %
Vitamin E2.94 mg25 %
Kalium280 mg14 %
Chlorid709 mg85 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Blätterteig schmeckt frisch am besten. Sie können die Füllungen prima vorbereiten, sollten die Muffins aber lieber erst kurz vor dem Servieren fertig zubereiten und backen.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen