• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Yaki Udon

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit1:10 Stunden
    Zubereitung40 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 1 EL Sojasauce (hell)
      • 1 TL Sesamöl
      • Salz
      • 1 Prise(n) Zucker
      • 300 g Hähnchenbrustfilet

      Für die Marinade die Sojasauce mit dem Sesamöl, 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker vermischen. Das Fleisch in sehr dünne Streifen schneiden und gründlich mit der Marinade mischen. Abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen. 

      • 1 Zwiebel
      • 1 Möhre
      • 1 Paprika (rot)
      • 150 g Champignons

      Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Möhre schälen und von den Enden befreien, die Paprika waschen und Stielansatz sowie Kerne entfernen. Die Pilze feucht abreiben. Möhre und Paprika in lange dünne Streifen, Champignons in Scheiben schneiden.

      • 2 EL Erdnussöl

      2 EL Erdnussöl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Das Gemüse hineingeben und darin unter Rühren 2 Minuten anbraten. Das Gemüse an die Seite schieben, das Fleisch dazugeben und ebenfalls 1–2 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Gemüse und Fleisch aus dem Wok nehmen und beiseitestellen.

      • 1 EL Erdnussöl
      • 400 g Udon Nudeln (vorgekocht)
      • 60 ml Yakisoba Sauce (japanische Würzsauce; alternativ Teriyakisauce)
      • 60 ml Gemüsebrühe

      Das restliche Erdnussöl (1 EL) im Wok erhitzen, die Udon-Nudeln hinzufügen und kurz anbraten. Mit der Yakisoba-Sauce ablöschen und die Brühe dazugießen. Unter vorsichtigem Rühren einige Minuten köcheln lassen, bis die meiste Flüssigkeit von den Nudeln aufgenommen wurde.

      • 1 Frühlingszwiebel
      • 1 Prise(n) Pfeffer
      • Salz

      Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Gemüse und Fleisch zurück in den Wok geben und alles gut durchschwenken. Mit Pfeffer und evtl. Salz abschmecken und mit Frühlingszwiebelringen bestreut servieren. 

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie569 kcal26 %
    Kohlenhydrate89.8 g30 %
    Fett10.3 g14 %
    Eiweiß31.1 g57 %
    Ballaststoffe6.6 g22 %
    Niacin17.6 mg135 %
    Magnesium61.8 mg16 %
    Jod22.7 μg15 %

    Tipp

    Für noch mehr authentischen Geschmack kannst du dieses japanische Wok-Gericht zum Schluss mit Bonitoflocken – Katsuobushi – bestreuen. 

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen